03.12.14 17:47 Uhr
 406
 

"Bad Sex Award": Die schlechteste Sex-Beschreibung in Büchern wird gesucht

Jedes Jahr wird in London der "Bad Sex in Fiction Award" verliehen, der die schlechteste Beschreibung von Sex in Büchern prämiert.

Für diese "Goldene Himbeere" der Literaturszene werden meistens Männer nominiert und auch anerkannte Schriftsteller wie John Updike bekamen bereits den Antipreis.

Dieses Jahr ist unter anderem der Booker-Prize-Träger Richard Flanagan nominiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Award, Bad, Beschreibung, Bad Sex Award
Quelle: deutschlandradiokultur.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 17:49 Uhr von VincentGdG
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wo ist hier die News? Diesen Award gibt es schon seit Jahren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?