03.12.14 17:46 Uhr
 158
 

Schweden: Neuwahlen angekündigt

Die rot-grüne Minderheitsregierung in Schweden ist Geschichte. Der Ministerpräsident Stefan Löfven hat für das nächste Jahr eine Neuwahl angekündigt.

Grund für die vorgezogenen Neuwahlen war eine fehlgeschlagene Abstimmung über den Haushaltsentwurf der rot-grünen Regierung. Ministerpräsident Löfven hatte bei einem Scheitern seinen Rücktritt angekündigt.

Statt dem Haushalt von Sozialdemokraten und Grünen wurde nun für den Haushalt der Konservativen abgestimmt. Den ausschlaggebenden Faktor übernahmen hier die rechtsextremen Schwedendemokraten. Sie wollten jeden Haushaltsentwurf ablehnen der "Einwanderung auf dem heutigen Niveau" unterstützt.


WebReporter: bewerter3000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Schweden, Neuwahlen
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rumänien: Regierungschef Mihai Tudose tritt nach Vertrauensentzug zurück
Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln
Berliner SPD stimmt gegen Koalitionsverhandlungen mit der Union

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht
In Algerien gefunden: Vermisste 16-Jährige wieder in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?