03.12.14 17:37 Uhr
 256
 

Halblech: LKW-Fahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Am gestrigen Dienstagmittag gegen 13:00 Uhr verlor der junge Fahrer eines 40-Tonnen-Sattelzuges der Spedition Paul Will aus Walkenried/Nordhausen in Halblech im Landkreis Ostallgäu (Bayern) die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in ein Wohnhaus.

Dabei wurde der Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und tödlich verletzt. Da sich zum Unfallzeitpunkt keine Personen in dem Haus befanden, gab es keine weiteren Verletzten, es entstand aber ein Sachschaden von rund 200.000 Euro.

Die Unfallursache ist noch unklar.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Fahrer, Verkehrsunfall, LKW, LKW-Fahrer
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen
Frankfurt am Main: Anklage wegen erfundener sexueller Übergriffe durch Ausländer
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?