03.12.14 17:37 Uhr
 243
 

Halblech: LKW-Fahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Am gestrigen Dienstagmittag gegen 13:00 Uhr verlor der junge Fahrer eines 40-Tonnen-Sattelzuges der Spedition Paul Will aus Walkenried/Nordhausen in Halblech im Landkreis Ostallgäu (Bayern) die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in ein Wohnhaus.

Dabei wurde der Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und tödlich verletzt. Da sich zum Unfallzeitpunkt keine Personen in dem Haus befanden, gab es keine weiteren Verletzten, es entstand aber ein Sachschaden von rund 200.000 Euro.

Die Unfallursache ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Fahrer, Verkehrsunfall, LKW, LKW-Fahrer
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Mordfall Maria L.: Verdächtiger laut Gutachten bereits 22 Jahre und nicht 17
Schweden: Schwere Randale im Stockholmer Migrantenviertel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behinderten-Betreuer nach schockierender "Wallraff"-Recherche nun freigestellt
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Schweden: Stadtrat fordert bezahlte Mittagspause, damit Angestellte Sex haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?