03.12.14 17:28 Uhr
 480
 

"Islamisierung? Nein Danke" - Facebook-Seite soll mit 2.900 Likes gefaket sein

Die gegen eine Errichtung der geplanten und von Stadträten abgesegneten Moschee auf Facebook erschienene Seite ist zurzeit der Aufreger in Deggendorf. Mit dem bekannten Emblem "Atomkraft? Nein Danke", das durch "Islamisierung? Nein Danke" ersetzt wurde, bekennen sich bisher 2.900 mit "Gefällt mir".

Dass diese Anzahl von Gegnern der 2,6 Millionen Euro teuren Moschee realistisch in seiner Stadt vorherrscht, soll dem Bürgermeister zufolge mit gekauften "Likes" zustande gekommen sein. Es könne nicht sein, dass dies die wahre Stimmung der Deggendorfer abbildet, so der OB Dr. Christian Moser.

Zuletzt hatte eine Frau auf der Facebookseite auf die Frage, wer denn der Impressum-Verantwortliche der Seite sei, gemeint, es handelt sich dabei um "Der böhse Onkel". Auf dem durchgestrichenen Symbol neben dem gelbrunden Logo sieht man eine Moschee mit zwei Minaretten und einer Kuppel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Seite, Islamisierung, Likes
Quelle: pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ronaldo könnte bald heiraten
"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 17:32 Uhr von Borgir