03.12.14 15:27 Uhr
 328
 

Geschäfte mit Russland: CSU über die Türkei erbost

Die CSU ist über die politische Annäherung zwischen der Türkei und Russland erbost. Laut dem CSU-Außenpolitiker Florian Hahn würde die Türkei als ein NATO-Land falsche Signale an die EU senden.

Laut Hahn habe der russische Präsident, Wladimir Putin, bei der Verkündung vom Stopp der South-Stream Gas-Pipeline die Türkei mit Bedacht ausgewählt, um Eindruck zu machen.

Auf die Frage, "Wie werden sich die europäisch-türkischen Beziehungen in den nächsten Jahren entwickeln?", antwortete Hahn mit: "Ich glaube, dass das Verhältnis immer noch gut ist. Aber wir müssen es intensivieren, damit wir eng beieinander bleiben".


WebReporter: BusinessKlasse
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Russland, CSU
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 15:30 Uhr von Stray_Cat
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
"wir müssen es intensivieren, ..."

damit wir mehr Kontrolle über die Türkei ausüben können.

Die USA wünscht sich eine vollständige Isolation Russlands und einen Niedergang der dortigen Wirtschaft.

Und deren Wunsch ist uns Befehl.

ja, ja

[ nachträglich editiert von Stray_Cat ]
Kommentar ansehen
04.12.2014 19:11 Uhr von Premier-Design
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Trallala2

Du bist ja ein echter Horst mit völlig verdrehten Vorstellungen dessen, was wohlhabendere Leute machen und nicht machen. Was kümmert dich denn, was andere Leute wann machen und über was schreiben? Du versuchst im Forum Kontrolle auszuüben, weil du diese Möglichkeit im echten Leben vermutlich nicht hast.

Zum Thema: Ein kleiner Politiker möchte sich wichtig machen, hat aber absolut nichts zu sagen und wird wahrscheinlich früher oder später wieder in der politischen Bedeutungslosigkeit verschwinden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?