03.12.14 15:27 Uhr
 324
 

Geschäfte mit Russland: CSU über die Türkei erbost

Die CSU ist über die politische Annäherung zwischen der Türkei und Russland erbost. Laut dem CSU-Außenpolitiker Florian Hahn würde die Türkei als ein NATO-Land falsche Signale an die EU senden.

Laut Hahn habe der russische Präsident, Wladimir Putin, bei der Verkündung vom Stopp der South-Stream Gas-Pipeline die Türkei mit Bedacht ausgewählt, um Eindruck zu machen.

Auf die Frage, "Wie werden sich die europäisch-türkischen Beziehungen in den nächsten Jahren entwickeln?", antwortete Hahn mit: "Ich glaube, dass das Verhältnis immer noch gut ist. Aber wir müssen es intensivieren, damit wir eng beieinander bleiben".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BusinessKlasse
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Russland, CSU
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 15:30 Uhr von Stray_Cat
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
"wir müssen es intensivieren, ..."

damit wir mehr Kontrolle über die Türkei ausüben können.

Die USA wünscht sich eine vollständige Isolation Russlands und einen Niedergang der dortigen Wirtschaft.

Und deren Wunsch ist uns Befehl.

ja, ja

[ nachträglich editiert von Stray_Cat ]
Kommentar ansehen
03.12.2014 16:54 Uhr von creek1
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@Sijamboi

Hast du nichts zum Thema zusagen, so halte doch bitte dein Maul.

Was da aus Bayern kommt ist doch eh nur Weisswurst.
Die Türkei ist wenigstens nicht zum Marionetten Staat der USA verkommen wie Deutschland.
Kommentar ansehen
03.12.2014 19:02 Uhr von Trallala2
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@tray_Cat

""wir müssen es intensivieren, ..."

damit wir mehr Kontrolle über die Türkei ausüben können."

Falsch. Soll bedeuten: "Türkei und die EU sind Geschichte. Wer uns ans Bein pinkelt, den pinkeln wir zurück an. Aber wir lächeln die Türken an und tun nett."
Kommentar ansehen
03.12.2014 19:04 Uhr von Trallala2
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@creek1

Du wohnst in Australien, was mischt du dich in Angelegenheiten ein die dich nicht angehen. Das ist Europa und Vorderasien. Kümmere dich um dein Kontinent.
Kommentar ansehen
03.12.2014 19:20 Uhr von creek1
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Trallala2

Ich kann nichts dafür das du im Leben nichts erreicht hast.
Nur weil ich einen Wohnsitz in Australien habe, heißt das noch lange nicht das ich auch eine Wohnung in Deutschland, der Schweiz und in Moskau habe.
Es sind nicht alle so arme Würstchen wie du.
Ich schreibe in Foren was ich will und wenn ich auf dem Mond wohne kann dir Oberlehrer das auch egal sein.
Kommentar ansehen
03.12.2014 19:58 Uhr von Trallala2
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@creek1

"Nur weil ich einen Wohnsitz in Australien habe, heißt das noch lange nicht das ich auch eine Wohnung in Deutschland, der Schweiz und in Moskau habe."

Du bist ein reicher Pinkel, wohnst in Australien, hast eine Wohnung in Deutschland, Schweiz und Moskau, und was machst du? Du sitzt Nachts um etwa 02:20 Uhr vor dem Computer in Australien und schreibst rechte Propaganda in einem zweitklassigen Forum.

Du bist ein erfolgreicher Mann und hast nichts besseres zu tun als dich nachts in einem Forum rumzutreiben.

Zu einer Legende gehören immer noch zwei: einer der sie erfindet und einer der sie glaubt ;)
Kommentar ansehen
03.12.2014 21:11 Uhr von creek1
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Trallala2

Guter Mann, was willst du ? Zur Zeit halte ich mich in der Schweiz auf.
Also nichts mit Nachts um 2:20 Uhr in Australien.
Ich besitze ( Erbschaft ) ein Mittelständiges Unternehmen.
Weil Geld zählen auf die Dauer langweilig wird, schreibe ich mir mit dir Vollpfosten News in einen keinesfalls zweitklassigen Forum.
Was bitte ist an meinen Posts rechte Propaganda ?
Kommentar ansehen
03.12.2014 22:59 Uhr von Trallala2
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@creek1

Klar, jetzt gerade in der Schweiz, ist ja auch Skisaison. Außerdem Erbschaft, Mittelständiges Unternehmen und mit einer Russin verheiratet. Und weil Geld zählen auf die Dauer langweilig wird, triebt man sich als reicher Mann in Foren rum.

Wenn du wüsstest wie bescheuert das klingt ;)
Kommentar ansehen
03.12.2014 23:35 Uhr von creek1
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Trallala2

Mit dem Geld zählen sollte natürlich eine Verscheißerung von dir gemeint sein.
Entschuldige Bitte ich wusste nicht das man nicht in Foren sein darf, wenn man ein paar $,€, oder SF auf dem Konto hat.
Dich ärgert es einfach nur das Russlandfreunde mehr wie du haben könnten und du merkst das du ein Versager bist.
Kommentar ansehen
04.12.2014 01:39 Uhr von Trallala2
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Junge, deine Geschichten kannst du deinem Psychiater erzählen. Letztendlich hast du einmal zu viel übertrieben.

Den Australier habe ich dir sogar abgenommen, die russische Frau auch. Übrigens, deine Frau treibt sich hier auch im Forum herum. Die verkauft auch die Geschichte von einer reichen Russin die in der Schweiz wohnt, in Deutschland schoppen kommt und in Moskau eine Wohnung hat. Nur Australien hat sie vergessen zu nennen ;)

Du bist also mit zwei Accounts unterwegs (oder mehr).

Es ist schon lustig, dass ihr Spinner ständig nur lügen müßt.
Kommentar ansehen
04.12.2014 19:11 Uhr von Premier-Design
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Trallala2

Du bist ja ein echter Horst mit völlig verdrehten Vorstellungen dessen, was wohlhabendere Leute machen und nicht machen. Was kümmert dich denn, was andere Leute wann machen und über was schreiben? Du versuchst im Forum Kontrolle auszuüben, weil du diese Möglichkeit im echten Leben vermutlich nicht hast.

Zum Thema: Ein kleiner Politiker möchte sich wichtig machen, hat aber absolut nichts zu sagen und wird wahrscheinlich früher oder später wieder in der politischen Bedeutungslosigkeit verschwinden.
Kommentar ansehen
04.12.2014 23:10 Uhr von Trallala2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Premier-Design

Ob sich ein reicher Mann nachts im Internet auf Pornoseiten oder in Foren treibt, ist mir egal. Was mir aber nicht egal ist, das sind Lügen.

Beispiel: jemand ist Moslem, Iraker, im Innern zufällig fanatisch, er bewundert den IS Chef und hat Bin Laden bewundert, er ist aus religösen Gründen der Meinung, dass die Ungläubigen nicht das Recht haben das heilige Land zu betreten.

Mit diesem Standpunkt könnte ich leben und es wäre eine Diskussionsgrundlage. Der Typ gibt sich aber nicht als der im Forum zu erkennen. Im Forum hat er eine Legende. Er ist ein normaler Deutscher und fordert, dass die Jungs nach hause zurück geholt werden sollen, weil sie dort verheizt werden. Es ist nicht unser Krieg.

Seine Intension ist aber die Religion.

Anderes Beispiel: jemand ist ein Anhänger eine Naturreligion, er betete heilige Bäume an und läuft nackt durch den Wald.

Mit diesem Standpunkt könnte ich leben und es wäre eine Diskussionsgrundlage. Der Typ gibt sich aber nicht als der im Forum zu erkennen. Im Forum hat er eine Legende. Da ist er ein Atheist der die Kirche bekämpft, weil der Staat und Kirche eben getrennt sein sollen.

Seine Intension ist aber eine konkurierende Religion zu schwächen.

Was mich stört sind nicht die Leute mit ihren Marotten und Eigenarten, sondern sie versuchen dich zu verarschen. Sie erfinden eine Legende und geben sich als jemand anders aus. Und wenn jemand versucht mich zu verarschen, dann werde ich sauer.

Und hier im Forum gibt es genug Leute die einen veräppeln. Und es macht spaß solche Leute zu finden. Und creek1 ist ein Schaumschläger mit einer Legende. Wenn du sie glauben willst, dann mach es.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?