03.12.14 15:16 Uhr
 2.296
 

32-jährige Krankenschwester wird Bild-Girl des Monats November

Überwältigt vor Glück war Krankenschwester Carolin (32) aus Hildesheim, als sie die Wahl zum schönsten Bild-Mädchen im November gewann.

Mit 41 Prozent war sie haushohe Favoritin, abgestimmt haben die Leser der großen Tageszeitung.

Nun muss sich die Krankenschwester einer weiteren Wahl stellen, der zum Bildgirl des Jahres. Gewinnt sie auch hier, winkt eine Prämie in Höhe von 10.000 Euro, zusätzlich gewinnt sie ein Fotoshooting mit dem Magazin Playboy.


WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bild, Girl, November, Krankenschwester, Bild-Girl
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 15:52 Uhr von Hallominator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal so nebenbei, Frauen wie diese Krankenschwester sind unter anderem dafür verantwortlich, dass sich viele immer sexistische Sprüche anhören müssen.
Sie ist genau die Art Frau, die es während einer Sexismus-Debatte angeblich gar nicht gibt... laut den Frauen, die sich darüber dann aufregen.
Kommentar ansehen
03.12.2014 15:55 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist aber doch eine Beleidigung, BILD-Girl, oder etwa nicht?
BILD....!
Klar ist das ne Beleidigung, für wieviel Kröten macht man , sry Frau, sich so zum Affen ?

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
03.12.2014 23:53 Uhr von LuCiD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bähhhh...
Kommentar ansehen
04.12.2014 09:44 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht ein bisschen abgegriffen aus die Dame ( 32 Jahre das ist kein Girl mehr ).

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?