03.12.14 14:29 Uhr
 126
 

Transparency International wirft Deutschland vor, zu wenig gegen Korruption zu tun

Transparency International, eine Antikorruptionsorganisation, hat geäußert, dass die Bundesregierung mehr in den Kampf gegen Geldwäsche investieren müsse.

"Wir fordern die Bundesregierung auf, sich für eine zeitnahe Verabschiedung der vierten EU-Anti-Geldwäscherichtlinie einzusetzen, um das Aufspüren von Geldern aus illegalen Geschäften zu erleichtern", so die Vorsitzende der Organisation, Edda Müller.

Müller forderte weiter, dass rechtliche Regeln stärker umgesetzt sowie vorhandene rechtliche Strukturen verändert werden müssten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, International, Korruption, Transparency International
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 14:58 Uhr von magnificus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.stern.de/...

"In der Türkei läuft´s wie geschmiert
3. Dezember 2014, 11:02 Uhr

Laut einer Studie von Transparency International nimmt die Korruption neben Schwellenländern gerade in der Türkei stark zu. Vorbildlich ist es in Dänemark, Deutschland verharrt auf dem Vorjahresrang[12].
"

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
03.12.2014 14:59 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"Hinter Bulgarien ist Deutschland das korrupteste Ländle in Europa. "

Soso....muss er schon wieder zu Lügen greifen...:

"Unter Erdo?an wächst die Korruption"
"Binnen eines Jahres sackte die Türkei von Platz 53 auf Platz 64 in der Liste der 175 Länder"
"Deutschland liegt auf Platz zwölf."

http://www.zeit.de/...
Kommentar ansehen
03.12.2014 15:16 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherlich könnten wir was gegen Korruption tun, aber wer soll uns dann regieren?
Kommentar ansehen
03.12.2014 15:37 Uhr von Imogmi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist das eigentlich rechtlich erlaubt das man gegen sich selbst ermittelt ?
vlt. gibts ja auch Straffreiheit bei Selbstanzeige, wie im Fall "Hoeneß".
Kommentar ansehen
03.12.2014 17:11 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"lügenaal hat trotzdem recht, die türei ist ja nicht europa"

Selbst dann hat er wieder mal in keinster Weise recht.

Da Deutschland auf Platz 12 liegt und es sicher mehr europäische Länder gibt als 11 Stück...noch dazu sind die besser plazierten Länder wie Neuseeland, Singapur und Kanada nicht europäisch, womit nur 8 europ. Länder vor Deutschland liegen...

Oder sind Österreich, Belgien, Frankreich, UK etc. jetzt nicht mehr in Europa?

Fazit: Er lügt mal wieder wie gedruckt.


Ist schon peinlich genug, dass Länder wie Botswana, Ghana, Cuba, Ruanda, Namibia etc. besser als die Türkei sind.... *thumbsup*

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?