03.12.14 10:47 Uhr
 206
 

Neun gute Tipps, wie man am Flughafen niemandem auf die Nerven geht

Am Flughafen ist Stress vorprogrammiert, denn jeder hat es eilig und jeder steht unter Anspannung. Wie man sich dennoch nicht auf die Nerven geht, zeigen neun Tipps, die für ein friedliches Miteinander sorgen sollen. Ein Grundgesetz am Flughafen ist, dass nicht gedrängelt werden darf.

Darüber hinaus ist an der Gepäckausgabe erwünscht, dass die Passagiere Abstand halten, so dass alle etwas sehen. Auch für die Rolltreppenbenutzung und den Lauffluss im Flughafen gibt es Tipps, die für ein besseres Miteinander sorgen sollen.

Wer jetzt noch darauf verzichtet, Sitzplätze unnötig zu blockieren, sich mit ätzendem Parfüm einzusprühen oder gar einfach zu trödeln, sollte künftig kein Problem mehr mit genervten Mitreisenden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Flughafen, Tipp, Umgang, Nerven
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 11:16 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sparen wir jetzt auch schon an den Tipps.Früher gab es doch immer 10 Tipps.
Ist wie bei den Lebensmittel.Gleiche Verpackung -weniger Inhalt.
Kommentar ansehen
03.12.2014 12:17 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Tip reicht:
Zu Hause bleiben...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?