03.12.14 10:40 Uhr
 795
 

GB: Top-Scientologen haben wenig Lust auf Scientology und müssen sich bespitzeln

Wie aus einem internen Brief der Scientology-Sekte nun hervorgeht, ist das Feld der Top-Scientologen, welche sich OT nennen, in Grossbritannien mit 275 Person sehr überschaubar. Dabei werden in St. Hill (East Grinstead) schon seit 1967 OT-Stufen "gelehrt".

Von den 275 OT-Scientologen sind weniger als die Hälfte (133) aktiv tätig. Noch verheerender ist die Anzahl mit 37 von jenen, die an sämtliche vier Maiden Voyage-Veranstaltungen teilgenommen haben.

Nicht zuletzt deswegen werden alle 275 Personen aufgefordert, einen ausgefüllten Fragebogen an die Ethik-Abteilung der Sekte zu übermitteln. Dabei wird deutlich, dass sich Scientology Stasi-Methoden bedient, da Fragen über die Kenntnis von etwaigen Abweichlern gestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Top, Scientology, Lust
Quelle: mikerindersblog.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 10:47 Uhr von XenuLovesYou
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hier ist gibt es den Fragebogen nachzulesen:

http://tinyurl.com/...


Daraus Fragen zum Beispiel wie:

- Kennen sie jemanden, der gegen GAT2 aufmuckt?

- Sind sie in Kenntnis von jemanden, der Teilnahmen an Veranstaltungen ablehnt oder vorgibt, stattdessen etwas anderes zu tun?
Kommentar ansehen
03.12.2014 11:06 Uhr von HamburgerJung200
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Jaaa daran merkt man das weniger Geld hereinkommt, und das Blatt sich am Wenden ist. Man kann nicht mehr alle Täuschen. Die alten Hasen unter diesen Scientologen dort, haben den Braten gerochen. Viele von ihnen sind unterm Radar, daß weiß die Organisation natürlich und jetzt wird gefiltert. So denkt die Organisation.

Doch der Frust ist dort groß unter den Mitglieder !

Große und jahrelange
Versprechungen, daß ganze Geld was sie investiert haben usw, haben diese Leute mürbe gemacht. Viele, sehr viele haben schwere finanzielle Probleme, und die Organisation hört nicht auf sie zu schröpfen. Immer neuer Blödsinn wird kreiert, um die Mitglieder zahlen zu lassen.

Übrigens, was hier geschrieben wird hat Aufmerksamkeit erregt. OSA International treibt sich auf diesem Blog herum und kommentiert auch. Woher ich das weiß? Ich weiß es halt ;-)
Kommentar ansehen
03.12.2014 12:08 Uhr von HamburgerJung200
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da ja Frau Weber oder was von ihr noch übrig ist, hier auch oft auf die Seite schaut, nutze ich die Gelegenheit einen Text zu kommentieren den sie geschrieben hat, zwar nicht hier, aber geschrieben hat sie ihn.

>> Allein im vergangenen Jahr haben in der Scientology-Gemeinde Berlin mehr Mitglieder den Erlösungszustand CLEAR oder eine OT-Stufe erreicht als jemals in zwölf Monaten ihrer Geschichte. <<

ECHT JETZT ???? So etwas hast DU geschrieben? "als jemals in zwölf Monaten ihrer Geschichte."

Bwahahahahahahahahahahahaha Da ich die richtigen zahlen kenne, bleibt mir nichts anderes als zu lachen, eigentlich ist es mehr zum Weinen.
Kommentar ansehen
03.12.2014 12:24 Uhr von Davide
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hamburger
Ich denke du bist für sie das grösste Problem hier.
Deine Erläuterungen sind sehr detailliert und ich denke dass du vor allem für die örtlichen OSA Mitglieder eine immer grössere Gefahr bist, denn diese wissen wirklich nicht viel, wie ich aus eigener Erfahrung erlebt habe und du könntest sie zum Schauen bewegen.

Natürlich können Sie Filtern aber bald bleib nichts mehr zum Filtern da.

"Doch der Frust ist dort groß unter den Mitglieder "!

Nicht nur dort und das ist noch sehr gelinde ausgedrückt.
Kommentar ansehen
03.12.2014 13:21 Uhr von HamburgerJung200
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Apropos "Bollwerk der Menschlichkeit".......


https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
03.12.2014 13:38 Uhr von Freedom668
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Mike Rinder hat die Kirche 2007 verlassen, also vor über 7 Jahren. Woher also will er diese Informationen haben?
Kommentar ansehen
03.12.2014 13:51 Uhr von XenuLovesYou
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Freedom668 aka SabineW

Stell dich nicht dumm! In der realen Welt kannst du dir das nicht leisten.

Der Link auf den Fragebogen wurden beim ersten Kommentar gepostet ... darauf steht ersichtlich:

vom 22. July 2014.


Nun darfst du dir wieder eine andere Ausflucht (als die 7 Jahre) ausdenken, um deinen Verstand zu manipulieren.
Kommentar ansehen
03.12.2014 13:53 Uhr von HamburgerJung200
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ach so Freedumm Du bist also der Meinung das Rinder nach über 30 Jahren und als Boss von OSA INT keine Kontakte mehr hat, einige davon die sogar ins innere der Organisation reichen ?

Tja weit gefehlt! Zeit aufzustocken im Verstand. Nicht Wahr !
Kommentar ansehen
03.12.2014 14:02 Uhr von Xenu_sucks
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Freedom666

Echt, mehr fällt dir dazu nicht ein? Mich würde mal interessieren, wieso Leute, denen $cientology die totale Freiheit verspricht, sich verhören und bespitzeln lassen müssen! Passt für einen normal denkenden Menschen nicht zusammen!
Kommentar ansehen
03.12.2014 14:02 Uhr von Davide
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Freedom668

Das hat mit Vertrauen und echte Freundschaft etwas zu tun.....

und das sogar GRATIS
Kommentar ansehen
03.12.2014 19:31 Uhr von LuisedieErste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Maiden Voyage: das ist keine Kreuzfahrt auf diesem asbestverseuchten Kahn, oder?

da waren schon 1967 welche, die auf dem Schiff waren? leben die noch?

die erfinden nicht nur eine Sekte, die liefern gleich noch die -genau Science Fiction- mit dazu

dieser ganze Clear und OT Kram ist eh Schwachsinn, Jon Attack, zahle für was, damit Du nicht mehr krank sein kannst, bist Du dann doch krank,zahle für den nächsten Kurs etc.

u n d

HamburgerJung, Du bist doch Experte:

wer ist Mayo bzw.wo ist Mayo, lebt der noch, falls nicht, wo ist sein Eigentum geblieben?

Mayo war der eigentliche Nachfolger von Blubbard, von Blubbard persönlich bestimmt

M A Y O (der heisst so) war der A u d i t o r von B l u b b a r d


dann gab es in der Sekte Gerüchte über junge SeaOrgs, die die Sekte übernommen hätten

Mayo wurde zu einer Supressiven Person erklärt, was der sich wiederum gar nicht erklären konnte

er hat eigentlich die Independent Scientologist gegründet, 1983 odeer so

was ist aus Mayo geworden, warum wurde der schlagartig eine SP, als Auditor von Blubbard, der soll sogar handgeschriebene Briefe von Blubbard haben

enge Mitarbeiter von Blubbard kamen ein oder zwei Tage nach Blubbards Tod ins Hole


u n d

angeblich werden die wiedergeboren,also es soll eine Wiedergeburt von Blubbard kommen

wo ist die? denn die könnte Miscavige vom Sektenthron stossen, Scientologen glauben daran und da Blubbard ein paar Jahrzehnte tot ist, wo ist denn die Wiedergeburt?

(also irgendjemand hier, der sich als Wiedergeburt eines Betrügers und Bigamisten outen möchte, dann wären wir Miscavige los...;-)...)

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
03.12.2014 19:51 Uhr von LuisedieErste
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
heute abend soll auf BR 1 um bzw. ab 21:00 Scientology in Kontrovers erwähnt werden

unter Vorbehalt, ich trau zwar der Quelle und auch deren Quelle aber nicht der Fernsehzeitung bzw. der Themenübersicht des Senders...;-)...da stand was von Wasser...
Kommentar ansehen
03.12.2014 22:47 Uhr von superhuber
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
"Wie aus einem internen Brief der Scientology-Sekte nun hervorgeht..."

In dem internen Brief den Herr Rinder selbst geschrieben hat um sich wichtig zu machen steht außerdem, dass man nicht alle dummen Lügen glauben sollte die man über Scientology hört.

Ich kann nur jedem empfehlen selbst eine Scientology Kirche zu besuchen und sich dann selbst eine Meinung zu bilden. Mittlerweile sollte jeder erkannt haben, dass die ganzen Vorwürfe gegen Scientology erfunden sind.

Ich selbst habe sehr viele interessante Dinge auf scientology.de gelesen. Die Technologie die Scientology anbietet hört sich nicht nur interessant an, sondern scheint schon das Leben von tausenden Menschen erheblich verbessert zu haben.
Kommentar ansehen
04.12.2014 00:38 Uhr von Davide
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@superhuber

Kannst du mir dann und allen anderen hier erklären warum jede Organisation ein Archiv mit vielen Tausend Besucherakten führt von jenen BESUCHERN DIE SICH EIN BILD GEMACHT HABEN; ein Buch gekauft oder Kurse gemacht haben und jetzt nicht mehr dabei sind oder nicht weiter gemacht haben?

Eines noch.superhuber ....... stell mich und andere Aussteiger nicht als Idioten dar, denn auch wir kennen die Technologie und wir werden im Gegensatz zu euch immer zahlreicher......

....und wir haben einen entscheidenden Vorteil wir dürfen und können die Wahrheit sagen und müssen uns vor allem nicht rechtfertigen.....


[ nachträglich editiert von Davide ]
Kommentar ansehen
04.12.2014 07:01 Uhr von Kostello
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Darum geht es in Scientology - nicht zu denken - und darauf verlassen sie sich bei ihren Mitgliederen. Diese jede Hampelei machen lassen und wenn etwas schief geht oder diese zu Schaden kommen, denen dann die Schuld in die Schuhe schieben und Geld abkassieren für Verbesserungskurse.
Kommentar ansehen
04.12.2014 08:01 Uhr von HamburgerJung200
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kommentare von Suppenhuber habe mich ständig an etwas erinnert. Ich wusste nie was! Doch jetzt weiß ich es, es ist mir wieder eingefallen, besonders sein letzter Kommentar hier, da hat es klick gemacht......

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
04.12.2014 11:09 Uhr von mammamia
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Man fragt sich, wieso hier immer wieder ein Blog eines Antiscientologen als Referenz genommen wird, um "News" zu verbreiten.
Da wurden 275 beumfragt, und deshalb sind dies alle OTs? Rinder ist eine Art Propagandaministerium, der die Daten in seinem Sinne präpariert.
Kommentar ansehen
04.12.2014 11:40 Uhr von HamburgerJung200
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Insider für mammamia

Merkmale Nr 1.

Man fragt sich....
Einige Wissen....
Jeder sagt....
Jeder weiß....
Alle Leute denken.....
Man sagt......
Kommentar ansehen
04.12.2014 12:14 Uhr von Davide
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@mammamia

"Man fragt sich, wieso hier immer wieder ein Blog eines Antiscientologen als Referenz genommen wird, um "News" zu verbreiten."

Dann füllt doch endlich das Vakuum mit Fakten statt solches belangloses Geschwätz zu posten, nur um eure Statistik aufzubessern.
Kommentar ansehen
04.12.2014 13:04 Uhr von HamburgerJung200
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Apropos "Bollwerk der Menschlichkeit" Teil 2


Zur Sendung des BR "KONTROVERS" von gestern, geht es ab min 6:24 um Scientology


http://www.br.de/...

[ nachträglich editiert von HamburgerJung200 ]
Kommentar ansehen
04.12.2014 13:08 Uhr von mammamia
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Lamschippe übertrifft sich wieder mal selber in Sachen "unterirdisches Niveau" Bravo Nr 1 von unten..da ist unser Anon ein richtig seriöser Blogger....Ihr immer gleichen Poster: lest doch mal was Ihr da jeweils postet..da soll man dann tatsächliche richtige News posten, damit Ihr dann Eure Copy-Paste Kommentare drunter setzen könnt und das Niveau wieder runterzieht. Nehmen wir mal die 3 letzten Postings: Irgendeine faktische Aussage darin?
Da kommen einem immer wieder die drei Finger in den Sinn, die auf einen selbst zeigen, wenn jemand mit dem Finger auf jemanden zeigt.
Kommentar ansehen
04.12.2014 13:20 Uhr von HamburgerJung200
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Apropos "Bollwerk der Menschlichkeit" Teil 2


Zur Sendung des BR "KONTROVERS" von gestern, geht es ab min 6:24 um Scientology


http://www.br.de/...
Kommentar ansehen
04.12.2014 13:22 Uhr von DerHolmer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ suppenhuber:

Warum machst Du denn da angeblich nicht mit, wenn der Laden so geil ist?
Kommentar ansehen
04.12.2014 14:32 Uhr von hede74
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@DerHolmer

Die Frage habe ich auch schon oft gestellt, aber natürlich nie ein Antwort bekommen. Geht ja auch nicht, denn natürlich ist suppenhuber alias die bereits gesperrte s.Manuela Scientology und OSA Mitglied auch wenn sie ständig die Dreistigkeit hat zu behaupten, sie wäre es nicht .

Wer sonst würde wohl wie sie eine 13 Jährige als "unterdrückerische Person" bezeichen, nur weil das Kind keinen Vertrag über einen Milliarde Jahre Sklaverei unterschreiben wollte.

[ nachträglich editiert von hede74 ]
Kommentar ansehen
06.12.2014 14:25 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch, Suppi, das ist ja sogar für deine Verhältnisse schwach...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?