03.12.14 09:10 Uhr
 358
 

Uli Hoeneß in Trauer, sein Hund verstarb im Alter von 14 Jahren

Tiefe Trauer herrscht derzeit bei Ex-Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Sein 14-jähriger Hund Kuno lebt nicht mehr. Laut Aussage der Ehefrau bestand ein inniges Verhältnis zwischen Herrchen und Tier.

Es fand bereits die Einäscherung des Tieres statt. In den Morgenstunden war der tierliebe Hoeneß noch vor dem Frühstück mit seinem Liebling laufen gegangen, damit er keine Krankheiten durch Trägheit bekam.

Die Ehefrau berichtet schmunzelnd, dass Uli Hoeneß sich immer zuerst um den Hund gekümmert hätte, wenn er gleichzeitig mit ihr krank gewesen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hund, Alter, Uli Hoeneß, Trauer
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 10:26 Uhr von osssssis
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Welche eine News. Hoeneß sein Hund ist tot! Ich hoffe Deutschland wird diesen schmerzlichen Verlust überleben.
Kommentar ansehen
03.12.2014 10:41 Uhr von Maedy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
...natürlich keine News ,auf die Deutschland gewartet hat,aber wer auch immer ein verstorbenes Haustier hat,weiß,dass das ein schmerzvoller Verlust ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?