03.12.14 08:33 Uhr
 619
 

Indien: Frau wird mit Fahrradpumpe vor Sterilisation der Unterleib aufgeblasen

Mit einer Fahrradluftpumpe den Unterleib einer Frau aufblasen - Genau das führten Ärzte in Indien bei einer Frau durch, die sterilisiert werden sollte. In ländlichen Regionen wird dies oft durchgeführt und ist kein Einzelfall, erzählte ein Arzt in der indischen Zeitung.

Britische Medien berichteten sogar von mehreren Frauen, die Opfer dieser angewandten Methode wurden. Der Grund für diese Methode ist, dass professionelle Geräte fehlen. Im Internet gibt es Medienberichten zufolge ein Beweisbild. Die Durchführung wurde von den dortigen Chirurgen bestätigt.

Vor zwei Wochen starben 13 Frauen bei einer Massensterilisation, wo Ärzte verrostete Geräte angewandt hatten. Das Schmerzmittel, was die Frauen bekamen, war mit Rattengift versucht. Gegen die Ärzte wurde Anklage erhoben. Über die Höhe des Strafmaß, war nichts bekannt.


WebReporter: darny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Sterilisation, Pumpe, Unterleib
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?