02.12.14 19:43 Uhr
 109
 

Israel vor Neuwahlen: Benjamin Netanyahu wirft zwei Minister aus Kabinett

Der israelische Ministeroäsident Benjamin Netanyahu hat den Finanzminister Yair Lapid und die Justizministerin Tzipi Livni ihres Amtes enthoben.

Mit dem Rauswurf der beiden Minister werden Neuwahlen in dem Land wahrscheinlicher.

Grund für den Rauswurf soll ein Gesetzesentwurf sein, der Israel als "Nationalstaat des jüdischen Volkes" definieren soll und von vielen in der Koalition kritisiert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Minister, zwei, Kabinett, Neuwahlen
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an
"Lauter Einzelfälle?": Mauthausen Komitee listet Entgleisungen der FPÖ auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2014 10:24 Uhr von Komikerr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 gemässigte Politiker, die sich mehrfach für einen Dialog mit Palästina ausgesprochen haben werden gefeuert.
Ein Schelm wer böses denkt und Netanyahu als Zündler ansehen könnte nun :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?