02.12.14 19:20 Uhr
 410
 

Panne beim Tatort - Fahndungsfoto zeigt ehemaligen brasilianischen Fußballer

Am Sonntag wurde der Tatort mit dem Titel "Die Feigheit des Löwen" ausgestrahlt. Die Story handelte von einem Schlepperring in Oldenburg.

Dem Redakteur der Süddeutschen Zeitung, Holger Gertz, fiel etwas außergewöhnliches auf, was sicherlich auch nur wenigen Zuschauern bewusst wurde. Auf dem eingeblendeten Fahndungsfoto ist das Panini-Bild des ehemaligen Fußballers Carlos Mozers zu sehen.

Das Bild stammt von der Weltmeisterschaft 1986. Der Spieler, damals noch 26 Jahre alt, konnte wegen einer Verletzung keines der Spiele bestreiten. Erst beim nächsten Turnier war er bei zwei Begegnungen der brasilianischen Nationalmannschaft zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Tatort, Fußballer, Fahndungsfoto
Quelle: sportnet.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2014 15:12 Uhr von max.mustermann2014
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?