02.12.14 16:29 Uhr
 485
 

Polen: Zweijähriger hatte nach Nacht im Freien Körpertemperatur von zwölf Grad

In Polen hat ein zwei Jahre alter Junge, der nur mit einem Schlafanzug bekleidet war, eine Nacht bei frostigen Temperaturen im Freien überlebt.

Gefunden wurde er morgens von einem Polizisten bewusstlos in einem Bach. Seine Körpertemperatur war auf zwölf Grad gefallen.

Obwohl wichtige Organe wie Herz und Leber wieder arbeiten, ist nicht auszuschließen, dass der Junge bleibende Schäden davongetragen hat. Der Junge hätte die Nacht bei seiner Großmutter verbringen sollen, diese gab an, nicht bemerkt zu haben, dass der Junge das Haus verlassen hat.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Nacht, Polen, Freien
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2014 17:07 Uhr von hostmaster
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Auffinden des stark unterkühlten Jungen schlug das Herz nur alle paar Sekunden. Ich hoffe, daß er durchkommt. Der Weltrekord für das Erretten aus starker Auskühlung liegt bei 13,7 °C und fand statt, als die schwedische Radiologin Anna Bågenholm 80 Minuten in eiskalten Wasser nach einem Skiunfall verbrachte.

http://krakow.gosc.pl/...

http://www.theguardian.com/...
Kommentar ansehen
02.12.2014 18:05 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade mit Eis-Temperaturen wird doch im Moment geforscht zwecks Vorbereitung für OPs
Kommentar ansehen
02.12.2014 18:17 Uhr von langweiler48
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Herzlichen Glückwunsch Oma Polski.

Wodka und Slibowitz sind keine Getränke um den Durst zu stille
Kommentar ansehen
02.12.2014 19:19 Uhr von liebertee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie passt die denn auf ihren Enkel auf?
Mit 2 Jahren sind die doch noch recht Pflegeleicht ...
Kommentar ansehen
04.12.2014 00:33 Uhr von Stray_Cat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Alptraum für die Eltern!
Ich wünsche ihnen von Herzen, dass doch noch alles gut ausgeht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?