02.12.14 15:44 Uhr
 176
 

Fußball: Dietmar Beiersdorfer über die Situation beim Hamburger SV

Im Interview mit KPMG hat Dietmar Beiersdorfer erklärt, warum sich der HSV für Investoren geöffnet hat. Die Mannschaft braucht Investoren, um künftig wettbewerbsfähig zu bleiben

Dazu erklärt er, dass der neue Trainer Josef "Joe" Zinnbauer junge Talente fördern soll und Oliver Kreuzer und Mirko Slomka andere Vorstellungen zur künftigen Ausrichtung des Vereins hatten.

Ferner erklärte er, dass ihn die Erfahrungen im Ausland weitergebracht hätten. Beiersdorfer war unter anderem für Zenit Sankt Petersburg in Russland tätig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Situation, Dietmar Beiersdorfer
Quelle: news.kpmg.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?