02.12.14 14:55 Uhr
 618
 

Hamburg: Ohnmacht in einem Sex-Shop, Notarzt musste kommen

Einen etwas anderen Kunden erlebten vergangenen Montag die Angestellten eines Sex-Shops in Hamburg. Er kam rein und fiel einfach um, so eine der Verkäuferinnen.

Durch den harten Aufschlag mit dem Kopf auf den Boden, wurde er ohnmächtig und war nicht mehr ansprechbar. Die Verkäuferinnen reagierten sofort und polsterten seinen Liegeplatz mit Slips aus der Dessous-Abteilung aus.

Es wurde ein Notruf abgesetzt und der Notarzt raste mit Blaulicht auf die sündige Meile. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Hamburg, Shop, Notarzt, Ohnmacht
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare