02.12.14 14:10 Uhr
 4.430
 

Erneute Sicherheitspanne: Manche WhatsApp-Nutzer müssen Chatverläufe löschen

Smartphone-Besitzer mit den Versionen "2.11.431" und "2.11.432" haben wieder eine Panne, durch eine Sicherheitslücke, beim Messenger-Dienst "WhatsApp" zu verzeichnen. Es seien nur Nutzer mit einem Android-Betriebssystem betroffen, meldete die Quelle "thehackernews.com".

Ganze Chatverläufe von allen Kontakten müssen gelöscht werden, damit die App nicht abstürzt. Es ist möglich, dass eine Datei mit nur zwei Kilobyte die App zum abstürzen bringt. Hat der Empfänger die Datei heruntergeladen, so ist er gezwunge,n die gesamten Chatverläufe zu löschen.

Bleibt auf ein Update des Anbieters zu hoffen, damit die App bei den betroffenen Versionen in vollen Zügen wieder genutzt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Panne, Nutzer, WhatsApp
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2014 14:53 Uhr von FiesoDuck
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Dickes Minus, das mag ja ein Bug sein aber wo ist das jetzt eine Sicherheitslücke?
Kommentar ansehen
02.12.2014 14:56 Uhr von Ranzi
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Bin ich froh, dass ich diesen Shice nicht benutze und auch nicht brauche. Wer was von mir will, kann mich auch anrufen Þ
Kommentar ansehen
02.12.2014 14:56 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Seltsam, mit SMS hab ich mein Gerät noch nie zum abstürzen gebracht, solange ich beim tippen aufgepasst hab, wo ich langlaufe...
Kommentar ansehen
02.12.2014 15:28 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Erneute Sicherheitspanne

WhatsApp ist die Sicherheitspanne!
Kommentar ansehen
02.12.2014 17:52 Uhr von OdinSH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jupp,

ich würde auch sagen das ist ein Bug, den die stürtzt ja ab und wird ncith von aussen manipuliert, dennoch ist es peinlich das dieser Bug nicht shcnellstens behoben wird, seitens Whats App aber gut wir d wohl kommen.

Am schönsten bei der ganzen Sache finde ich persönlich, das man überall liest, benutze ich eh nicht, ich ne den Scheiß habe ich habe ich nicht und und und was soll ich sagen das ist das MC Donalds Sydrom keiner geht hin aber alles wissen wie es schmeckt gelle.
Kommentar ansehen
03.12.2014 00:45 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News ist einfach nur ein dicker Haufen Scheisse.

Es muss keine 2kb grosse Datei sein. Es muss eine Nachricht mit 2000 Zeichen, bzw sogar Sonderzeichen, sein. Diese sind dann insgesamt 2kb gross. Dadurch stürtzt Whatsapp auf Android 4.0 bis 4.4 ab. Auf Android 5.0 schonmal nicht und auf älteren Android versionen wohl auch nicht.

Da dieser Bug auf neuen Android Versionen nicht vorkommt ist es ein Android Bug und kein Whatsapp Bug.
Kommentar ansehen
03.12.2014 07:23 Uhr von DerBlup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Brain
Das ist kein Android Bug, da Android nicht abstürzt. Es ist ein Bug von WhatsUp unter bestimmten Android Versionen.

@unfähiger Autor
Erleuchte uns mal, was daran eine Sicherheitspanne sein soll? Vermutlich sind wir einfach unfähig deine Geschreibsel zu verstehen.

Ich bin auch kein Fan von WhatsUp. Erst recht seit FB mitmischt. Aber von einer Sicherheitspanne zu sprechen ist schon weit hergeholt. Damit aber auch der Schreiberling der Zeilen es versteht: Eine Sicherheitspanne ist es erst, wenn man mit der 2kb Mitteilung Daten von WhatsUp/Android auslesen kann. Hier ist es schlicht ein Bug, welcher ein Programm zum Absturz bringt... Ich habe immer noch die Hoffnung du verstehst den Unterschied.
Kommentar ansehen
03.12.2014 10:40 Uhr von nchcom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist die Version 2.11.258

http://www.whatsapp.com/...
Kommentar ansehen
03.12.2014 10:56 Uhr von AMFA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist einfach komplett falsch wiedergegeben (davon abgesehen, das die Quelle schon die Hälfte falsch wiedergibt).
Bug: ja
Sicherheitslücke: jein (man kann jemand zwingen den Chatverlauf löschen zu müssen)
Auswirkung: sehr gering

Man muss nur den einen Chat löschen in dem diese Nachricht steht, nicht sämtliche Chatverläufe.

@DerBlurp
Es könnte sich trotzdem um einen Android Bug handeln auch wenn nur WhatsApp abstürzt. Ob das hier der Fall ist weiß ich natürlich nicht.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?