02.12.14 12:18 Uhr
 154
 

Berlin: Auto mit vier Jugendlichen stürzt in die Dahme

Am Dienstagmorgen ist ein Auto von der Langen Brücke in Berlin-Köpenick gestürzt und in der Dahme versunken.

Zwei Insassen des Wagen konnten sich selber retten und erlitten Unterkühlungen. Der Fahrer des Wagens und die Beifahrerin wurde von Tauchern aus dem Auto geholt, da sie sich nicht aus eigener Kraft befreien konnten.

Der Zustand der beiden Geretteten ist kritisch. Das Auto wird nun auf technische Mängel untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Auto, Unfall
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit