02.12.14 12:08 Uhr
 6.299
 

Konstanz: Schweizer verliert bei "Protzerunfall" Mercedes, Beifahrerin ihre Zähne

Am vergangenen Wochenende baute ein 21 Jahre alter Schweizer mit seinem getunten Mercedes in Konstanz einen Unfall, bei dem er seinen Mercedes und seine ein Jahr jüngere Freundin etliche Zähne verlor.

Über diesen Unfall ziehen vor allem Deutsche User im Internet nun kräftig her. Dabei stehen vor allem die wohl nicht ausreichenden Fahrkünste unserer Schweizer Nachbarn im Mittelpunkt.

"Die Schweizer sind zu dumm zum Fahren - dann rasen sie auch noch, parken, wo sie wollen, und laden ihren Müll im Paradies ab. Die Lösung: Einreiseverbot für Schweizer PKWs", so einer der vielen Kommentare.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mercedes, Schweizer, Konstanz, Zähne
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2014 12:13 Uhr von jschling
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
was is´n das für Dreck ?
mit News hat das nix zu tun :-((
Kommentar ansehen
02.12.2014 12:18 Uhr von shadow#
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Mercedes und Zähne - warum nicht auch den Führerschein?!
Kommentar ansehen
02.12.2014 12:35 Uhr von WOK....
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die News ist wirklich extrem schlecht geschrieben.
Es geht in der Quelle darum, dass solche Schweizer Raser extra über die Grenze nach Deutschland kommen, weil die Strafen hier im Gegensatz zur Schweiz lächerlich niedrig sind.
Und oft verheizen sich diese Möchtegern-Schumis dann auch noch.

«Die Schweizer machen bei uns, was sie wollen. Sie sollten mal genauso hohe Strafen bekommen wie in der Schweiz», schreibt ein anderer User. «Über die Sicherheitsleistungen, die sie hier zahlen müssen, lachen sie doch nur.»
Kommentar ansehen
02.12.2014 13:46 Uhr von c0rE
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Wie deutschen fliegen dafür zum Bumsen nach Thailand.
So what?
Kommentar ansehen
02.12.2014 14:36 Uhr von Renshy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deutsche sollen da gemekert haben? die news kam doch erst jetzt hier an (:
Kommentar ansehen
02.12.2014 15:17 Uhr von Eidgenosse1
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind keine Schweizer sondern Eingekaufte aus dem Balkan.
Die Leute sind auch hier eine Gefahr auf den Strassen weil diese nicht Autofahren können. Ich als Eidgenosse kann mir so ein Auto gar nicht leisten.!!!!
Kommentar ansehen
02.12.2014 16:55 Uhr von derlausitzer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Der Schweizer, den ich kenne, fährt seeehrt besonnen - nicht nur in der Schweiz, auch in Deutschland, Griechenland, Portugal und Spanien.
Kommentar ansehen
02.12.2014 17:38 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Recht haben die Kritiker ja.

Wegen solchen Honks werden unsere Autobahnen auch auf 120-130 km/h gedrosselt.
Kommentar ansehen
02.12.2014 20:11 Uhr von Phoenix3141
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Liest sich wie der "Mein schönstes Ferienerlebnis" Aufsatz eines Erstklässlers. Muss man erst mal hinkriegen ...
Kommentar ansehen
02.12.2014 21:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Einen teuren Mercedes hat man eigentlich um ungestraft langsam zu fahren und mit Schneckengeschwindigkeit die Straße zu blockieren. Mit der besonderen Freiheit, dass dabei keiner hupt.
"Mercedes" und "schnell" - dann fährt man die falsche Automarke.
Kommentar ansehen
03.12.2014 08:17 Uhr von Paul152
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade, ich dachte ich bekomme ein nettes Bild zu sehen auf dem die Freundin lächelt :-)

[ nachträglich editiert von Paul152 ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?