02.12.14 11:52 Uhr
 71
 

Radsport: Gerichtsmediziner sehen keinen Mordhinweis bei Marco Pantani

Die Staatsanwaltschaft Rimini hatte im Fall des 2004 verstorbenen italienischen Radstars Marco Pantani neue Ermittlungen angeordnet und die Leiche untersuchen lassen (ShortNews berichtete).

Laut Gerichtsmediziner gibt es jedoch keinerlei Hinweise auf eine Ermordung, so dass es wohl doch eine Überdosis Kokain war, die Pantani tötete.

"Pantani ist vor seinem Tod weder angegriffen noch geschlagen worden", so der Gerichtsmediziner, der damit einigen Verschwörungstheorien die Luft nimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Radsport, Marco Pantani
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?