02.12.14 11:22 Uhr
 1.068
 

Fußball: Mario Balotelli sorgt mit Juden-Witz für Empörung

Der italienische Fußballstar Mario Balotelli wollte mit einem Bildchen der Coputergamefigur "Mario" eigentlich nur für Toleranz werben, doch diese Absicht erwies sich als Bumerang.

Unter dem Bild "Marios" war zu lesen, dass man kein Rassist sein solle, denn dieser ist Italiener, kreiert von Japanern, spricht Englisch und ähnele einem Mexikaner.

Doch die Vergleiche: "Er springt wie ein Schwarzer und greift sich Münzen wie ein Jude" sorgten dafür, dass Balotelli einen Shitstorm erlebte. Er wehrte sich damit, dass seine Mutter schließlich auch Jüdin sei und er alles andere als ein Rassist sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Empörung, Witz, Juden, Mario Balotelli
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Fußball/England: Jürgen Klopp will ohne Mario Balotelli auskommen
Fußball-EM/Mario Balotelli tönt: "Lasst uns Deutschland wieder fertig machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2014 11:57 Uhr von Schnulli007
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
wieso wird diesem kleinen primitiven Pisser eigentlich so viel Aufmerksamkeit geschenkt?
Kommentar ansehen
02.12.2014 12:04 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
para_shut

Natürlich darfst du was gegen Juden sagen. Du musst nur mit dem Echo klarkommen und das ist meist recht heftig. Die Lüge vom besseren Menschen sollte jedem durchschaubar sein. Sie ist Keimzelle von Faschismus und wenn der NS Krempel in der Schule bis zum erbrechen durchgekaut wird, sollte mindestens das hängen bleiben.

Ich halte es auch für gefährlich das man ständig so dermaßen kriecht wenn es um Juden geht, wird damit letztenendes den Faschisten genau in die Hand gespielt und solch ein Verhalten wie von para_shut provoziert.

Wäre durchaus denkbar, das sich die wahren Nazis und Judenhasser darauf spezialisiert haben die Opferrolle bis zum Kollaps zu überspitzen. Was jedem Antifaschisten zu denken geben sollte.
Kommentar ansehen
02.12.2014 12:08 Uhr von Montrey
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hab gut gelacht bei dem Bild :D
Kommentar ansehen
02.12.2014 12:14 Uhr von Patreo
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Parashut da er auch Jude ist, beweist dass dein Aufruf haltlos ist. Das Problem ist nämlich die Intention. Wenn beispielsweise tatsächlich mit antisemitischer Ideologie sympathisierst ist das ne andere Sache.
Kommentar ansehen
02.12.2014 13:26 Uhr von Timmer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Freund von mir hat mal in einer Synagoge gearbeitet und nur gemeint, dass er dort mehr Judenwitze gelernt hat, als überall woanders, auch die ganz Makaberen, die ich hier wohl net teilen darf.

Find ich eigentlich sogar symphatisch, denn Menschen, die über sich selbst und seine/ihre Vergangenheit lachen können, sind es nämlich auch oft.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Fußball/England: Jürgen Klopp will ohne Mario Balotelli auskommen
Fußball-EM/Mario Balotelli tönt: "Lasst uns Deutschland wieder fertig machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?