02.12.14 10:49 Uhr
 1.463
 

Fliegendes Spaghettimonster: Templin möchte die satirischen Schilder entfernen

Neben den üblichen Hinweisen, die die Zeitpunkte der katholischen und evangelischen Gottesdienste ausschildern, befindet sich in Templin (Uckermark) seit Tagen ein weiteres Schild. Auf diesem ruft die Kirche des fliegenden Spaghettimonsters zur "Nudelmesse" auf.

Der Verein "Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland" möchte mit dieser Aktion den Blickpunkt auf die Gleichbehandlung aller verschiedenen Weltanschauungen richten. Der Bürgermeister der Stadt Detlef Tabbert (Linke) bezeichnete die Schilder als "pietätlos".

Pressesprecherin des Landesbetriebs Straßenwesen Brandenburg, Cornelia Mitschka gab am Montag bekannt, dass die Schilder noch in dieser Woche entfernt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Felixa
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kirche, Schild, Spaghettimonster
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2014 10:57 Uhr von Johnny Cache
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit noch alles ok... zumindest wenn im gleichen Zug die anderen Schilder entfernt werden. Wenn nicht werden die Pastafari natürlich auf Grund ihrer Religion diskriminiert.
Kommentar ansehen
02.12.2014 11:54 Uhr von Pils28
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Religionsfreiheit gilt nur für Christen, haben die nur vergessen in das Grundgesetz zu schreiben, wie es scheint. Oder es steht im Grundgesetz richtig und paar vertaubte Geister haben es noch falsch auf dem Ticker.
Kommentar ansehen
02.12.2014 12:01 Uhr von White-Tiger
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gut das Schild :)!
Ein hoch auf die Pastafaris.

[ nachträglich editiert von White-Tiger ]
Kommentar ansehen
02.12.2014 13:53 Uhr von maxyking
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch auch totaler Unsinn, kommt schon Fliegendes Spaghettimonster wer soll das ernsthaft glauben, ich meine Drachen, Sprechende Schlangen/ Esel, ein sprechender Busch, Spaziergänge auf Wasserflächen, heilen/ wieder beleben durch Hand auflegen das ist real das sieht man doch.
Kommentar ansehen
02.12.2014 17:12 Uhr von MRaupach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die einen glauben an einen masochistischen Zombie

Die anderen an ein fliegendes Spagettimonster

Hey warum nicht! Gleiche Chancen für alle!

Wenn man Religionsfreiheit predigt, dann soll man auch entsprechend handeln!

Und unter rationalen Gesichtspunkten sind die Pastafaris genau so vernünftig wie alle anderen Religionen!

Das bedeutet entweder Schilder für ALLE religiösen Gruppen oder für keine ;)

Edit: Warum ist dies in der Kategorie Kurioses und nicht unter Kultur wie alle anderen religiösen News?

[ nachträglich editiert von MRaupach ]
Kommentar ansehen
02.12.2014 17:18 Uhr von MRaupach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe die News gerade wie folgt gemeldet:

-> Falsche Rubrik

"Im Rahmen der religiösen Gleichberechtigung gehört eine News über die "Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters" ebenso in die Rubrik "Kultur" wie News über alle anderen Religionen! Sonst müsste man in Zukunft News über Christen, Moslems, Juden etc. auch unter Kurioses einordnen!"
Kommentar ansehen
07.12.2014 17:03 Uhr von Fred_Flintstone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich das richtig? Ein SED-Kommunist verwendet sich für eine etablierte kirchliche Organisation? Kann nicht sein.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?