02.12.14 09:07 Uhr
 1.385
 

Formel 1: Nun wird alles vom Marussia-Rennstall verramscht

Beim Marussia Rennstall in der Formel 1 gehen wohl bald endgültig die Lichter aus. Denn noch im Dezember soll alles, was zum Rennstall gehört, veräußert werden.

Dazu gehören unter anderem die Rennwagen, die aber ohne Motoren verkauft werden.

Die letzten drei Rennen der abgelaufenen Saison konnte Marussia wegen Geldmangel schon nicht mehr bestreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Rennstall, Marussia
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2014 10:27 Uhr von advicer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll ich denn mit einem Rennwagen ohne Motor?
Kommentar ansehen
02.12.2014 12:05 Uhr von tom_bola
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@advicer

Na wie der Name schon sagt, rennen.
Kommentar ansehen
04.12.2014 16:01 Uhr von lopad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Motoren sind geleast, drum kann man Marussia die halt nicht auch zu Geld machen.

So ein Wagen dürfte vermutlich nur noch zur Dekoration dienen, außer natürlich der Käufer lässt sich halt irgendeinen anderen Motor dort einsetzen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?