02.12.14 08:54 Uhr
 281
 

Flucht aus dem Flüchtlingsheim Chemnitz - ein Toter, zwei Verletzte

Bei einer Flucht aus dem Fenster des fünften Stocks eines Flüchtlingsheimes in Chemnitz stirbt ein Mann.

Zuvor war es unter sechs tunesischen Flüchtlingen zu einem Streit gekommen. Drei Tunesier flüchteten daraufhin aus dem Fenster.

Einer starb noch vor Ort, die beiden anderen Männer liegen schwer verletzt im Krankenhaus. Worum es in dem Streit ging, ist zur Zeit nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spamverdacht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Flucht, Toter, Chemnitz, Flüchtlingsheim
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2014 08:54 Uhr von spamverdacht
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Diesen Sachverhalt kann man wohl nur verstehen wenn man die Hintergründe des Streits kennt. Wir dürfen gespannt sein.
Kommentar ansehen
02.12.2014 10:41 Uhr von gugge01
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tunesier bei uns in der Stadt mussten in den letzten Tagen wirklich viele Schicksalsschläge hinnehmen!

Erst vor einer Woche die Drogen Razzia und dann am Sonntag wurden die Bordelle von der Polizei durch gekehrt!

Kein Wunder das die durchdrehen !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?