01.12.14 21:57 Uhr
 533
 

Iran: Frau tanzt in U-Bahn, um gegen islamische Gesetze zu protestieren

Eine iranische Frau hat in Tehrans U-Bahn plötzlich ohne Kopftuch das Tanzen angefangen und das Ganze gefilmt und damit gleich gegen zwei Gesetze im Iran verstoßen. Denn dort ist es Frauen verboten, zu tanzen oder unverschleiert zu sein.

Damit wollte sie gegen die sexistischen Gesetze in ihrem Land demonstrieren. Das Video wurde auf die Facebook-Seite "My Stealthy Freedom" hochgeladen und verbreitet. Inzwischen folgen 700.000 Menschen der Seite.

Im Iran gibt es immer wieder Proteste der Jugendlichen gegen die harten Kontrollen der Regierung. Soziale Medien geben diesen jungen Menschen eine Stimme.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Iran, Protest, U-Bahn, Tanz, Gesetze
Quelle: independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Türkei: Islamische Rechtsgelehrte dürfen künftig zivile Ehen schließen
AfD: Abgeordneter wegen Körperverletzung zu Haft auf Bewährung verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 22:08 Uhr von darny
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Super Idee.
Kommentar ansehen
02.12.2014 00:36 Uhr von fox.news
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ #79 schrottmacher

"UBahn?? Das die das haben, hinken sie doch mit der zeit sehr hinter her"

als ob gesellschaftlichen Vorstellungen automatisch etwas mit dem technologischen Stand zu tun hätten. oder denkst du wirklich, in einer Stadt wie Teheran würde alle nur auf Kamelen reiten?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?