01.12.14 20:06 Uhr
 257
 

Münchener Polizei verhaftet Bande von Kreditkartenbetrügern

Gegen vier Münchener und einen Berliner im Alter zwischen 21 und 27 Jahren ermittelt die Polizei wegen bandenmäßigen Kreditkarten- und Computerbetrugs.

Die fünf Männer werden verdächtigt, mit unrechtmäßig erlangten Kreditkartendaten per Online-Kauf Fahrkarten der Deutschen Bahn gekauft und genutzt bzw. weiterverkauft zu haben. Die Polizei spricht von 800 Fällen mit einem Gesamtschaden von 165.000 Euro.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor dem Ankauf von Tickets zu auffällig günstigen Preisen außerhalb autorisierter Stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WOK...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Betrug, Bande, Kreditkarte
Quelle: