01.12.14 16:09 Uhr
 2.386
 

mTAN-Panne bei DHL-Packstationen

Die DHL hat Probleme mit dem SMS-Versand an Packstation-Kunden, denn die mTANs kommen nicht an. Kunden können ihre Pakete so nicht abholen, da sie die Nummern dazu benötigen.

Auch die Mailbenachrichtungen funktionieren nicht. Die DHL hat die Kunden lediglich vertröstet und keinerlei Stellung zu den Problemen genommen. Auch in den sozialen Netzwerken erfolgte keinerlei Reaktion.

Mittlerweile kursiert ein Trick 17, indem man in seinem Onlineprofil seine Handynummer gegen eine andere austauscht und dann in die eigene zurück ändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Panne, DHL, mTAN
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 16:32 Uhr von aballi1
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@Hansebanger Dir ist aber schon klar das DHL keine Bank ist oder ?
Kommentar ansehen
01.12.2014 17:01 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Hansebanger
Nein - die Postbank gehört nicht mehr zur Post, sondern jetzt zur Deutschen Bank. Tritt aber nach außen noch als die gute alte Postbank auf.