01.12.14 15:37 Uhr
 62
 

Intel könnte Prozessoren für nächste "Google-Brille" fertigen

Jetzt wurde bekannt, dass Google offenbar einen Tausch des derzeit eingesetzten Prozessors von Texas-Instruments durch einen gleichwertigen Prozessor von Intel in Erwägung zieht.

Damit setzt Google wie bereits in der Vergangenheit auf den Einsatz eines Intel-Prozessors in seinen Produkten.

Damit startet Google eine Prozess-Offensive im Bereich der kleinen tragbaren elektronischen Geräte, wie zum Beispiel auch schon bei den Smart-Watches.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xonax
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Intel, Google+, Brille
Quelle: techspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 19:22 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Intel könnte Prozessoren für nächste "Google-Brille" fertigen

Ich könnte fliegen...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?