01.12.14 15:36 Uhr
 318
 

Nordkorea schaltet Tourismus-Webseite frei

Nordkorea gilt bisher nicht als beliebtes Urlaubsziel, doch das will das abgeschottete Land nun wohl ändern.

Unter "Dprktoday.com" wurde nun ein eigenes Tourismus-Portal für das Land freigeschaltet.

Darauf finden sich Tourismusattraktionen, Hoteltips und diverse Tourprogramme. Auf Twitter wurden sogar Fragen der Interessenten beantwortet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Webseite, Tourismus
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von Bundeswehroffizier angezeigt
FPÖ-Posting gegen Homo-Ehe: "Franz soll nicht Lois heiraten und Sepp adoptieren"
Hafensperre für Flüchtlingsschiffe in Italien?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 16:12 Uhr von Colonel07
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wichtig:

Wenn nicht nicht das "Touri-Deluxe" Paket gewählt wird, gibt es keinen Rückflug, dafür kostenlose fortführung des Urlaubs in einer Zwangsarbeiteranstalt ihrer Wahl.
Kommentar ansehen
01.12.2014 17:59 Uhr von Gimpel1952
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, da muss ich unbedingt hin. Während der Touri den Militärs die Taschen mit Devisen füllt,,werden 10 km weiter die Leute in einer Ausbeuterfabrik erschlagen,,weil sie vergessen haben ,10 mal in der Stunde zu rufen : Es lebe unser lieber Führer Kim Jong !!!
Kommentar ansehen
01.12.2014 18:24 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für wen schalten die die Website frei? Agenten? Ich mein: "dprktoday.com"

Nein, die wollen wirklich nicht das jemand sieht, was dort im Lande vor sich geht ;)
Kommentar ansehen
02.12.2014 23:18 Uhr von alex070
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool wäre es ja wenn man auf der Tourismus-Seite auch was lesen könnte, so als interessierter Tourist - mein Nordkoreanisch ist unsagbar schlecht.

Übersehe ich da nen Sprach-Button?
Kommentar ansehen
29.01.2015 12:26 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Webseite existiert schon gar nicht mehr ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?