01.12.14 14:40 Uhr
 675
 

Wien: Museum wünscht "Frohes HanuKwanzMas!"

Das Wiener Museum Belvedere lässt alle Jahre wieder künstlerische Weihnachtsbäume designen, denn die üblichen waren der Direktorin "gehörig auf den Geist gegangen".

Dieses Jahr gestaltete die Künstlerin Verena Dengler einen Baum, der die christlichen, jüdischen und panafrikanischen Symbole zum Fest vereinigt.

Als Grußbotschaft geht dazu hinaus: "Frohes HanuKwanzMas!".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Wien, Baum
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 15:29 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Jo, Super, interessant wie geistig wertvoll.... ;-(

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
01.12.2014 15:35 Uhr von quade34
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ösis spinnen.
Kommentar ansehen
01.12.2014 16:36 Uhr von Shalanor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Und inwiefern lohnt es sich dafür Geld auszugeben? Weils der Direktorin nicht passt?
Gab mal nen obersten Direktor. Der war auch Össi. Dem passten die juden nicht.
Scheint richtig gewesen zu sein....
Kommentar ansehen
01.12.2014 20:44 Uhr von Patreo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
,,Scheint richtig gewesen zu sein...."
Shalanor meinst du das auf eine bewundernde Art dem Antisemitismus entgegen?
Kommentar ansehen
02.12.2014 10:09 Uhr von Der_Tiroler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ quade34

ne nicht die Ösis...nur die Wiener (und vielleicht die Burgenländer).
Kommentar ansehen
02.12.2014 14:18 Uhr von Knutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der_Tiroler

Nix gegen Burgenländer ;)
(bei Wienern geb ich Dir mal recht ;))))

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?