01.12.14 14:34 Uhr
 785
 

ARD-Film "Die Auserwählten" gerichtlich verboten

Das Landgericht Hamburg hat einem ehemaligen Schüler der Odenwaldschule Recht gegeben und den ARD-Film "Die Auserwählten" verboten.

Darin werden die Persönlichkeitsrechte des Klägers massiv verletzt.

Der Film wurde jedoch bereits am 1. Oktober im Fernsehen ausgestrahlt, so dass das Urteil nun keine großen Auswirkungen mehr hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Film, Klage, ARD
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 14:37 Uhr von darny
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Schon daneben, wenn das Gericht über den Film urteilt, wenn dieser schon längst im TV ausgestrahlt wurde.
Kommentar ansehen
01.12.2014 14:42 Uhr von Momortui
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr geehrter Herr Richter

welch ein Glück das es nicht um ein Todesurteil ging.
Kommentar ansehen
01.12.2014 17:59 Uhr von Numanoid
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, die Reichszensurkammer Hamburg mal wieder.
Wird Zeit, daß dieses Laden dicht gemacht wird.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?