01.12.14 11:58 Uhr
 222
 

Oberhausen: Weihnachtsmarktstand mit Tiffany-Produkte ging in Flammen auf

Großalarm für die Oberhausener Feuerwehr. In der Nacht zum Montag geriet, gegen 0.45 Uhr in der Innenstadt, ein Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt in Brand. Bei dem Stand handelt es sich um Tiffany-Glaswarenprodukte, der teilweise abbrannte.

Das Sicherheitspersonal entdeckte den Brand und alarmierte die Feuerwehr, die das Feuer schnell unter Kontrolle hatte und ein Ausbreiten des Brandes auf andere Weihnachtsmarktstände oder Bäume verhindern konnte.

Die Schadenshöhe sowie die Brandursache sind noch unklar. Der Betrieb des Weihnachtsmarkt geht heute ganz normal weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Oberhausen, Weihnachtsmarkt, Tiffany
Quelle: derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicaragua: Dorfpfarrer verbrennt Frau, weil diese der "Teufel selbst" sei
Gefesselter Flüchtling: Staatsanwalt erhielt vor Prozess Morddrohungen
Gericht spricht Helmut Kohl eine Million Euro Schadensersatz in Buch-Streit zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe
Nicaragua: Dorfpfarrer verbrennt Frau, weil diese der "Teufel selbst" sei
Frankreich/Wahlen: Gebildete Menschen wählten eher Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?