01.12.14 10:45 Uhr
 374
 

Bergisches Land: Schiedsrichtermangel - Kaum einer will sich noch ausbilden lassen

Im Bergischen Land gibt es einem Mangel an Schiedsrichtern. Kaum einer will sich die Ausbildung antun, da es immer wieder zu Beschimpfungen, Bedrohungen und sogar Angriffen kommt.

Ist bei einem Spiel kein Referee anwesend, muss die Heimmannschaft diesen stellen. Dadurch ist der nächste Ärger programmiert.

Um die Unparteiischen zu schützen, werden in einige Kreisen aggressive Spieler und Zuschauer schon härter bestraft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Land, Schiedsrichter, Ausbildung, Fehlen
Quelle: www1.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 10:45 Uhr von kleefisch
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde mir das auch nicht antun. Besonders bei Jugendspielern sind die Eltern der Kids dermaßen aggressiv, wenn falsch gepfiffen wird.
Kommentar ansehen
01.12.2014 10:53 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Bergisches Land: Schiedsrichtermangel

Im Bergischen Land herrscht ja auch Menschenmangel, also kein Wunder...
Kommentar ansehen
01.12.2014 11:06 Uhr von kleefisch
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das Bergische Land ist einfach schön.
Kommentar ansehen
01.12.2014 11:09 Uhr von brycer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da ein Schiedsrichter ja nichts anderes darf, als den Kopf hin halten wenn irgendwas ist, kann ich das gut verstehen.
Ist ja so wie im sonstigen Leben auch. Wenn du angegriffen wirst und dich wehrst, dann bist du nicht mehr Opfer, dann bist du Täter.
Und zwar so lange, bis du endgültig bewiesen hast dass du angegriffen wurdest.

Warum soll ein Mensch dann Schiedsrichter machen? Um sich diesem Risiko noch mehr auszusetzen?
Es ist zwar schade für die Sportler, die diese Schiedsrichter brauchen.
Aber wenn unter den Sportlern schwarze Schafe sind und unter den Zuschauern noch viel mehr, dann muss das eben so sein.
Wenn man da ab und zu hört, dass manche Schiedsrichter nicht nur angst um die Gesundheit, sondern gar ums Leben haben müssen, dann ist halt mal Schluss mit lustig.
Kommentar ansehen
01.12.2014 11:46 Uhr von Schoengeist
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Tinfoilhead: Menschenmangel, soso. Allein die drei bergischen Großstädte Wuppertal, Solingen und Remscheid haben zusammengerechnet um die 610.000 Einwohner. Dazu kommen noch zig Kleinstädte im Bergischen Land. Alles in allem sicher eine Million. Du hast Deine Bildung bestimmt aus der BILD… *facepalm*
Kommentar ansehen
01.12.2014 12:11 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Schoengeist

...Alles in allem sicher eine Million. Du hast Deine Bildung bestimmt aus der BILD… *facepalm*

Ne, aber ich wohne halt in einer Stadt, und war schon öfter im Bergischen. Nur meine Empfindung, wenn ich dort bin.
Auch wenn man annehmen muss, das sich viele auf SN mit der BILD ernähren...
Kommentar ansehen
01.12.2014 12:18 Uhr von Schoengeist
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bergische Land ist ziemlich groß und reicht im Norden vom Kreis Mettmann und Wuppertal über Leverkusen im Westen bis nach Waldbröl im Süden. Wer weiß, auf welchem Acker Du Dich rumgetrieben hast. Aber wer kann schon einem Verblendeten sein Vorurteil austreiben …
http://www.solingen-internet.de/...

[ nachträglich editiert von Schoengeist ]
Kommentar ansehen
01.12.2014 12:51 Uhr von brycer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@TinFiolHead:

Wenn es an einem Menschenmangel liegen würde, dann hätte man aber auch weniger Mannschaften und bräuchte von daher weniger Schiedsrichter, was wiederum dem Mangel sehr entgegen wirken würde. ;-)

Nur weil du eine andere Empfindung hast, wenn du an das Bergische Land denkst, ist das noch lange kein Grund andere als Bildzeitungsleser (was in diesem Zusammenhang sicherlich beleidigend gemeint ist) zu bezeichnen.
Das ist dann eher das Niveau von der deinerseits so kritisierten Zeitung.
Dann gehörst wohl du eher zu jenen SN-Usern die sich von der Bild ernähren. Das bedeutet aber dass du sie frisst und nicht liest. Druckerschwärze und Papier haben aber sehr wenig Nährwert. Weder für den Körper, noch für den Geist.
;-P
Kommentar ansehen
01.12.2014 14:15 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
MiaWuascht,
was für ein schlauer, überraschender Kommentar...sag mal, wird das nicht langweilig, wenn man nur ein einziges Thema kennt, und selbst bei diesem über tausendmal gehörte Phrasen nicht rauskommt?
Ich weiß nicht, welche Kultur du mit diesem Flachsinn bereichern willst...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?