01.12.14 10:18 Uhr
 438
 

Düsseldorf: Die Feuerwehr findet in verwahrloster Wohnung 30 Schlangen

Am Wochenende sammelten der Reptiliendienst in einer Düsseldorfer Wohnung 30 Schlangen ein. Fünf davon waren hochgiftig.

Die Bewohnerin der verwahrlosten Wohnung konnte sich nicht mehr um die Reptilien kümmern und diese artgerecht halten. Zudem waren keine Papiere vorhanden.

Die Schlangen kamen in den Natur- und Tierpark Brüggen. "Einige Tiere befinden sich aktuell noch in einem sehr kritischen Zustand", erklärte Feuerwehrsprecher Heinz Engels am Montag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Düsseldorf, Wohnung, Feuerwehr, Schlange
Quelle: westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"
Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?