01.12.14 10:03 Uhr
 339
 

Wegen Korruption: Im Irak gibt es mindestens 50.000 "Geistersoldaten"

Nach einer neuen, internen Studie, die jetzt im Irak veröffentlicht wurde, gibt es im Irak mindestens 50.000 sogenannte "Geistersoldaten".

Das bedeutet, dass für diese 50.000 nicht existierenden Soldaten Gehalt gezahlt wird, welches dann vornehmlich in den Taschen von Offizieren landet.

Diese korrupten Offiziere kosten das Land jedes Jahr mindestens geschätzte 300 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Soldat, Geist, Korruption
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 11:14 Uhr von Komikerr
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kann nicht sein, denn wäre dem so, wärens ja Verhältnisse wie damals bei Saddam, aber der wurde für Demokratie und Frieden weggebombt.
Also alles nur dreckige Propaganda Lügen.
Kommentar ansehen
02.12.2014 15:25 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist nur blöd, wenn da dann 55.000 Mann zu einem Kampfgebiet beordert werden, aber nur 5.000 auftauchen, weil die anderen nicht existieren...
Kommentar ansehen
15.12.2014 20:52 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaubt Ihr wirklich das gibt es nur im Irak?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?