01.12.14 09:46 Uhr
 121
 

Stendal: Angetrunkener Rentner fährt Auto in Einkaufszentrum

Bis sein kurzer Ausflug zu Ende war, hatte ein beschwipster 70-Jähriger aus Sachsen-Anhalt eine Kreuzung in Stendal diagonal überquert, eine Ampel bei Rot überfahren und einen Fahrradständer mit den dazugehörigen Drahteseln umgenietet.

Laut Aussagen der Polizei habe der Mann seinen Wagen nicht mehr kontrollieren können. Die wilde Fahrt endete schließlich in einem Einkaufszentrum. Ein an der Eingangstür platzierter Geldautomat bremste das Gefährt.

Der Mann wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ihm wurde ein Alkoholanteil von 0,38 Promille im Blut nachgewiesen. Die Schäden belaufen sich auf rund 60.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Felixa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Rentner, Einkaufszentrum, Stendal
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?