01.12.14 09:21 Uhr
 724
 

Netflix sichert sich Rechte an "How I Met Your Mother"

Alle acht Staffeln von der US-Serie "How I Met Your Mother" werden ab sofort kostenlos zum Streamen, bei der Videoplattform "Netflix" gezeigt.

Ausnahmen sind die finalen Staffeln. Der Anbieter hatte sich die Rechte an der Serie gesichert. Damit ist nicht nur reichlich Abwechslung für Kunden von Netflix vorprogrammiert, sondern auch sich nochmal aufklären zu lassen, wie beispielsweise "Das Playbook" im Film entstand.

Vater Ted Mosby verrät seinen Kindern, wie er ihre Mutter kennenlernte. Dabei spielt sich die Geschichte im Jahr 2030 ab. Auch Robin, Lily, Marshall und Barney sind mit dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Rechte, How I Met Your Mother, Netflix, Met
Quelle: quotenmeter.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris in neuer Netflix-Serie zu sehen
"How I Met Your Mother"-Star Jason Segel fast vom eigenen Auto überfahren
"How I Met Your Mother"-Star Jason Segel schreibt Horror-Kinderbuch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 09:29 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Die schlimmste Serie seit Friends!
5 Vögel, die praktisch in einer Bar wohnen und nur von Alkohol leben. Ein schwuler Hauptdarsteller, der den Frauenaufreisser spielt, Buffy...
Was will man bloß mehr?
Kommentar ansehen
01.12.2014 09:38 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dann ist NetFlix für mich und viele gestorben. Wer will schon ProSieben 2.0?
Kommentar ansehen
01.12.2014 10:10 Uhr von news-checker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Serie ist leider schon ausgelutscht, wen zieht das jetzt noch?
Kommentar ansehen
01.12.2014 10:22 Uhr von telemi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, sorry, Netflix. Alles schon EINMAL gesehen, das reicht. Einfach zu spät, keine News mehr wert.

Im Übrigen ist Bruce Willis in "The 6th Sense" tot!*



* Damit habe ich Netflix die nächst-aktuelle Topüberraschung gestohlen.
Kommentar ansehen
01.12.2014 10:53 Uhr von KissArmy666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
WOW!!! Applause.. läuft ständig auf Pro7 rauf und runter...

aber hey.. NETFLIX DIE NEUE NR1.. gleich mal ein Abo abschliessen.




















NICHT!
Kommentar ansehen
01.12.2014 11:09 Uhr von PatBu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe die Serie noch nie gesehen. Da ich auch kein beruflich Abo habe, mir reicht amazon prime, wird sich das wohl auch nicht ändern. Die ganzen Sitcoms sind heutzutage eh nix mehr für mich. Alf, Roseanne, Cosbys, hör mal wer da hämmert, princeps von Belichtung Air, Al Bundy, Steve Urkel usw...das waren noch Highlights. Die letzte die ich einigermaßen verfolgt habe war doug huffernan

[ nachträglich editiert von PatBu ]
Kommentar ansehen
01.12.2014 12:51 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wau, wenn das mal keine Werbung ist!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris in neuer Netflix-Serie zu sehen
"How I Met Your Mother"-Star Jason Segel fast vom eigenen Auto überfahren
"How I Met Your Mother"-Star Jason Segel schreibt Horror-Kinderbuch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?