01.12.14 08:29 Uhr
 960
 

Kein Schnee in Österreich: Winterurlauber hoffen auf Wintereinbruch

Der Winter hält langsam Einzug, mit eisglatten Straßen (ShortNews berichtete). Es sind noch gute vier Wochen bis Weihnachten. Urlauber, die ihren Winterurlaub in Österreich gebucht haben, hoffen auf Schnee.

Die meisten Pisten sind jedoch grün mit Temperaturen deutlich im Plus-Bereich. Schnee findet man derzeit nur in den Gletscher-Regionen in Österreich, wie am Hintertuxer Gletscher, wo 1,85 Meter Schnee liegen.

Am meisten Schnee finden Winterurlauber auf dem Mölltaler Gletscher mit 2,50 Meter, so der Verband der Deutschen Seilbahnen und Schlepplifte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darny
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Österreich, Schnee, Wintereinbruch
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Deutscher verkauft sein Sohn an Kinderschänder in Schweiz
Deutsche vergewaltigen Babys in Tschechien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2014 08:29 Uhr von darny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Am 01. Dezember ist ja erst der meteorologische Winteranfang. Drücke den Winterurlaubern mal die Daumen ;)
Kommentar ansehen
01.12.2014 13:16 Uhr von juNkbooii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fahre am 26.12 ins berchtesgadener land ich hoffe es schneit bis dahin :-(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?