30.11.14 14:12 Uhr
 2.803
 

Bundesverdienstkreuz für Prügelopfer Tugce: Joachim Gauck prüft posthume Würdigung

Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck hat sich mit einem Brief bei der Familie von dem Prügelopfer Tugce Albayrak gemeldet und sein Beileid bekundet.

"Wo andere Menschen wegschauen, hat Tugce in beispielhafter Weise Mut und Zivilcourage bewiesen. Dieser Fall hat mich wie zahlreiche andere Bundesbürger entsetzt und erschüttert. Tugce hat einen großen Respekt und eine große Würdigung verdient", so Gauk in seinem Brief.

Auf einer Internetplattform, auf der eine Online-Petition für ein Bundesverdienstkreuz für Tugce gestartet wurde, gab Gauck bekannt, dass er diesen Wunsch prüfen werde. Innerhalb von drei Tagen wurden auf der Plattform mehr als 100.000 Stimmen für Tugce gesammelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fr56
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Joachim Gauck, Bundesverdienstkreuz, Würdigung, Prügelopfer
Quelle: trt.net.tr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck spricht sich gegen bundesweite Volksentscheide aus
Joachim Gauck: "Das Land ist nicht in einem Zustand wie ein sinkendes Schiff"
Nach Brexit: Bundespräsident Joachim Gauck nun gegen Volksentscheide

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2014 14:17 Uhr von Borgir
 
+73 | -30
 
ANZEIGEN
Wie gesagt, wenn Tugce jetzt einen Orden bekommt, dann müssten Tausende Andere auch einen bekommen, die Tag für Tag ihr Leben zurückstecken um anderen zu helfen (Altenpflege, Krankenpflege, Psychiatrie, Ärtzeschaft, Pflegehilfskräfte.....)
Kommentar ansehen
30.11.2014 14:22 Uhr von HackeSpeck
 
+27 | -24
 
ANZEIGEN
Besser Tugce als Lena....

Kann mich noch erinnern, als diese, wegen dem Songcontest, das Kreuz bekommen sollte oO

Da der Täter aber nicht Deutsch war, wird dies Herrn Gauck aber seeeeeeehr viel Überwindung kosten....
Kommentar ansehen
30.11.2014 14:25 Uhr von Golan
 
+47 | -34
 
ANZEIGEN
Nun reicht´s aber auch mit deinen Tugce News. Geh mal wieder irgendwo deine Kinderschänderstatistik reinkopieren. Husch.
Kommentar ansehen
30.11.2014 14:36 Uhr von Golan
 
+28 | -13
 
ANZEIGEN
@fr56
Nein, ich bin ein "hügeliger Landstrich in Syrien".

fr56, und du bist offenbar eine Zündkerze von Bosch.

Wie simpel gestrickt die Welt doch ist. Tsts..

[ nachträglich editiert von Golan ]
Kommentar ansehen
30.11.2014 15:17 Uhr von Komikerr
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
Blödsinn bezüglich posthum Verleihung gelöscht.
Dank an Olli_Koenigs

Zu SKJ:

Du bist doch der erste, der bei diesen"deutschen Huren" Schlange steht um einen Stich zu landen und dann das Maul aufreisst, wenn er stehen gelassen wird.

Zu Tugce / Gaukler:
Ja es ist Beispiellos, dass das arme Mädel zu Tode geprügelt wurde.
Ja, die Trauer der Familie ist auch Beispiellos.
Was aber absolut Beispiellos ist, sind die Aussagen von Gauck, welcher Anstatt nur heisse Luft von sich zu geben, mal ein härteres durchgreifen der Justiz verlangen könnte.

[ nachträglich editiert von Komikerr ]
Kommentar ansehen
30.11.2014 15:42 Uhr von CrazyWolf1981
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Ich finde es zwar gut dass man dieses Thema aktiv hält, aber ich finde es traurig wie da immer unterschieden wird. Sind die Opfer Deutsche bzw. Täter "Südländer" (man weiß ja genau wer damit gemeint ist) wird das auch von der Politik schnell unter den Teppich gekehrt. Was war mit Jonny K.? Hat da einer vom Bundestverdienstkreuz gesprochen? Die Täter sind sogar in die Türkei geflüchtet und wurden dort sogar mit offenen Armen empfangen und geschützt. Oder bei all den Opfern die totgetreten, geschlagen oder abgestochen wurden?
So leid mir dieses Mädchen auch tut, keiner hat so etwas verdient, sie ist dennoch nicht besser oder schlechter als die anderen Opfer, die ihr Leben wegen nichts verloren haben.
Kommentar ansehen
30.11.2014 15:49 Uhr von Pura
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
Minus für die News, weil Haberal.
Kommentar ansehen
30.11.2014 15:58 Uhr von sooma
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@slimer72:

Auch Du bist nicht die hellste Kerze auf der Torte!

http://www.sueddeutsche.de/...
http://de.m.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
30.11.2014 16:09 Uhr von darny
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Was gibt es den da noch zu prüfen Herr Gauck?. Das Bundesverdienstkreuz muss an Tugce verliehen werden. So eine tapfere und mutige junge Frau, die sich im Streit einmischt sieht man selten. Schon alleine aus Würde gegenüber Tugce muss ihr das Bundesverdienstkreuz verliehen werden.
Kommentar ansehen
30.11.2014 16:28 Uhr von Airstream
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Um ehrlich zu sein gibt es sowas weit häufiger als man denkt. Nur die Zuspitzung wie im Fall von Tugce ist trauriger Höhepunkt dessen.

Meine Freundin hat auch so einen faible bei Stress dazwischen zu gehen, egal ob sich da zwei Omas um die letzte Tomate streiten, oder agressive Jugendliche ein Mädchen drangsalieren.

Und so wie meine Freundin, oder eben auch Tugce, gibt es noch genug Menschen die nicht wegschauen und versuchen einem Menschen zu helfen.

Ob ein Bundesverdienstkreuz hier angebracht ist kann ich nicht einschätzen. Wichtiger wäre hier endlich mal die richtigen Hebel anzusetzen damit die immer steigendere Gewaltbereitschaft bei so manchen Jugendklientel anzugehen.

Kuscheljustiz, wie auch mal wieder in diesem Fall zu sehen (Bekannter Intensivtäter mit ellenlanger Strafakte), bringt nichts. Man sollte endlich mal daran Arbeiten wieso es derartige Subjekte gibt und vor allem die zukünftige Generation gleich im Keim in richtige Bahnen zu lenken.

Jetzige Idioten dagegen endlich mal härter anpacken. Nicht immer wieder "Verwarnen" und zurück auf die Menschheit loslassen sondern einbuchten. Und auch die Gefängnisse mal wieder zu richtigen Gefängnissen werden lassen, momentan sind das alles eher Jugendherbergen...
Kommentar ansehen
30.11.2014 17:27 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@hustensaft - genaus das ist auch mein gedanklicher Knackpunkt an der Sache. Wie kann jemandem ein Bundesverdienstkreuz verliehen werden wenn noch die genauen Umstände nicht geklärt sind. Die angeblich 13-16 jährgen Mädels die vom Täter bedrängt worden sein sollen melden sich nicht. Na warum wohl? 13 bis 16 - nacht halb vier? Die wollen selber keinen Ärger und haben eben keinen Arsch in der Hose. Und wenn es so ist ist für die beiden "Kinder die sich nachts im McD rumtreiben" ein Mensch gestorben. Gauk greift hier meiner meinung nach den Ermittlungen vor und sollte lieber warten bis zur Klärung.

Wenn es aber so war - nichts dagegen das Tugce sowas bekommt.

@Airstream - so viel ich weiß gilt er nicht als Intensivtäter, hat aber schon einiges vollbracht. Wenn Du den Maßstab ansetzt wäre Deutschland auf einen Schlag ohne Rechte und Linke Chaoten - die würden alle sitzen.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
30.11.2014 17:58 Uhr von rolf.w
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Also die Nationalität des Helfers/der Helferin darf zu keiner Zeit eine Rolle spielen. Nach allgemeinen Wissensstand wäre eine Anerkennung/Würdigung das Wenigste, was der Staat tun kann.
Aber ich kann Gauck durchaus verstehen, wenn er erstmal die Tat genau aufgeklärt haben möchte. Dem Mädel nutzt der Orden weder jetzt noch in drei Monaten, sie wird dadurch nicht wieder lebendig. Als Staat, und den repräsentiert Gauck nunmal, kann nur auf diese Weise der Respekt ausgesprochen werden. Und das sollte nach den Ermittlungen, wenn es keine dagegen sprechenden Erkenntnisse gibt, auch so geschehen.
Kommentar ansehen
30.11.2014 18:17 Uhr von rolf.w
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich lese hier immer wieder die Verweise auf "Andere", die auch helfen und das diese ebenfalls ein BVK verdient hätten. Ich sage dazu, wenn "Andere" es nicht bekommen, heißt das nicht, dass sie es nicht tatsächlich verdient hätten oder Tungce es nicht bekommen darf.
Nein, der Einsatz "Anderer" wird dadurch nicht geschmählert. Für ein BVK muss man vorgeschlagen werden, das zieht man sich nicht selbst aus dem Automaten weil man denkt, man hätte es sich verdient. Es steht jedem frei entsprechende Petitionen einzureichen. Nur, wer macht sich schon diese Arbeit?!?!
Kommentar ansehen
30.11.2014 18:37 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@slimer72
"Ne Quatsch geht ja nicht issen Deutscher."

Du bist einfach nur erbärmlich!

Verstehst du überhaupt worum es hier geht!
Du bist hier nicht an deinem versch....... NPD Stammtisch!
Kommentar ansehen
30.11.2014 20:16 Uhr von Bierpumpe1
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Heuchelei kotzt einen an!!! Das Politiker und Staatsgesocks wird doch erst wirklich akttiv wenn der eigene Arsch in Gefahr ist.
Kommentar ansehen
30.11.2014 20:19 Uhr von Bierpumpe1
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Diktatur ist die Staatsform die dem Volk hilft...Demokratie ist Augenwischerei und Volksverdummung.
Kommentar ansehen
30.11.2014 20:45 Uhr von Thomas66
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
X---G83.80
Warum soll der Mann nicht mehr alle Latten am Zaun haben, eine Begründung wäre sicherlich angebracht.
Kommentar ansehen
30.11.2014 20:46 Uhr von Thomas66
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Einige Kommentare sind hier unter aller Kanone.
Man hat nicht den Eindruck, dass man es mit Erwachsenen zu tun hat.
Kommentar ansehen
30.11.2014 20:50 Uhr von mia_wurscht
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Tat hat mich sehr erschüttert und ich bin dafür, dass Tugce dafür ein Bundesverdienstkreuz bekommt.
Noch mehr bin ich aber dafür, dass unsere Polittrottel endlich mal was dafür tun, damit man sich in diesem Land wieder sicher fühlen kann!
Kommentar ansehen
30.11.2014 20:55 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
http://www.blick.ch/...

"Auf Seferovics (Serbe!) T-Shirt steht: «Tugce = Zivilcourage, Engel, Mut, Respekt»"

Einfach mal inne halten und akzeptieren das jemand sein Leben gelassen hat um gutes zu tun, anstatt dumm rum zu pöbeln!
Kommentar ansehen
01.12.2014 00:40 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Weiss jemand, wie man Tugce richtig ausspricht?
Kommentar ansehen
01.12.2014 07:06 Uhr von Kostello
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bundesverdienstkreuz für einen Mensch mit Migrationshintergrund dafür, dass er stirbt? Es gibt eine Menge Prügelopfer in der Gegend, von denen nicht berichtet wird.

Der Schläger hat ein Auto, wo sich viele keines mehr leisten können. So ein Typ ist vorher auf den Straßen herumgefahren.
Kommentar ansehen
01.12.2014 07:15 Uhr von Atze2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ja bitte

dominik brunner hats auch bekommen, nur so kann man zeichen setzen


und der täter geht vermutlich nach jugendstrafrecht mit bewährung davon.... und dann wundert sich die politik wenn jemand amok läuft...

ich hab zwar keine tochter, aber würde meine nichte jemand tot-treten.....dann ist schluss mit lustig.... ein gerichtsverfahren brauchts dann nicht mehr.... und da muss ich fix sein.... mein älterer bruder (vater meiner nichte) wär wohl schneller.....



da das Opfer in Offenbach gestorben ist, liebe Kickers-Freunde, fragt mal bei Kalle Rummenigge zwecks eines Benefiz-Spieles an.

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
01.12.2014 07:55 Uhr von Hallominator
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mir sind auch größere Fälle von Zivilcourage bekannt, die nicht gewürdigt wurden.
Wenn man unbedingt will, kann man hier eine Verleihung des Bundesverdienstkreuzes als Zeichen betrachten, das gesetzt werden soll. Es ist allerdings schade, dass man unbedingt so krampfhaft "beweisen" muss, dass auch diejenigen mit Migrationshintergrund zu uns gehören.
Gegenüber allen anderen hilfbereiten Menschen, die ebenfalls Zivilcourage bewiesen und ebenfalls erschlagen oder erschossen wurden oder ganz knapp überlebt haben, ist es einfach unfair.
Ich will ihre Tat nicht herunterspielen, aber letztlich wollte sie "nur" einen Streit schlichten bzw. ein paar Mädchen vor Kerlen schützen. Mut gehört dazu, keine Frage. Aber die Kerle waren nicht bewaffnet und wirklich NIEMAND konnte mit diesen verheerenden Folgen rechnen.
Sie verdient Anerkennung, aber ein Bundesverdienstkreuz sollte irgendwie... "mehr" sein. Sonst müssten wirklich noch ein paar Millionen in die Bevölkerung gestreut werden.
Kommentar ansehen
01.12.2014 09:43 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und somit Sippenhaft wieder einführen?

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Gauck spricht sich gegen bundesweite Volksentscheide aus
Joachim Gauck: "Das Land ist nicht in einem Zustand wie ein sinkendes Schiff"
Nach Brexit: Bundespräsident Joachim Gauck nun gegen Volksentscheide


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?