30.11.14 09:44 Uhr
 158
 

Afghanistan: Taliban-Kämpfer überfallen Ausländerbüro

Am vergangenen Samstag haben Taliban-Kämpfer in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein Ausländerbüro überfallen.

Nach den Angaben basierend auf einer Erklärung des Pressesekretärs des afghanischen Innenministers Najib Danis, seien Opfer zu beklagen. Mehr Details wurden über den Angriff nicht publik.

Die Taliban-Führung hat für den Angriff schon die Verantwortung übernommen. Die Rebellen äußerten, dass ein Zentrum für Predigten des Christentums überfallen worden sei und dabei viele Getötet worden seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Taliban, Kämpfer
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?