30.11.14 09:11 Uhr
 1.845
 

Der nächste Opel Astra: Er soll alle Fehler des aktuellen Modells ausmerzen

Im kommenden Jahr bringt der Autobauer Opel die neues Generation des Astra an den Start,und die soll vieles besser können als das aktuelle Modell.

Dem werden neben zu wenig Platz im Innenraum auch sein zu hohes Gewicht und zu durstige Motoren angekreidet. All diese Punkte soll der neue besser können.

Der aktuelle Astra kann sich aufgrund der beschriebenen Mängelgerade so unter den ersten zehn der meist zugelassenen Modelle halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Fehler, Astra, Opel Astra
Quelle: autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2014 13:36 Uhr von eugler
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@ouster

Warum nicht? Besser spät als nie. Immerhin hat man ab etwa 2000 riesige Sprünge bei der Qualität und im Design gemacht. Wenn die Motoren endlich stimmiger werden und man durch Gewichtsreduktion endlich Verbrauch und Fahrwerte der Konkurrenz angleicht, ist das sicher ein lohnenswerter Schritt.

Opel ist nicht unbedingt mein Favorit am Markt, aber das ansprechendere Design im Vergleich zu VW muss man einfach neidlos anerkennen.
Kommentar ansehen
30.11.2014 14:11 Uhr von Boon
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
dachte der konkurs wäre dazu gedacht gewesen alle fehler auszumerzen ... hahahaha

(ne ich mag opel eh)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?