30.11.14 08:34 Uhr
 480
 

USA: Mutter trifft ihren Sohn wieder, Vater hielt ihn vier Jahre gefangen

Ein rührendes Wiedersehen ereignete sich in den USA, in Jonesboro. Ein Junge, der seit 2010 vermisst gemeldet war, wurde von der Polizei aus dem Haus seines Vaters befreit.

Der heute 13-Jährige war auf engstem Raum in einer Garage gefangen und konnte durch den Versand einer SMS endlich auf sich aufmerksam machen. Die Mutter war zuvor nicht bei der Polizei, aus Angst vor Konsequenzen, da sie eine illegale Einwanderin ist.

Der Junge bedankte sich überschwänglich bei seinen Rettern und war überglücklich, seine Mutter wieder in die Arme schließen zu können.


WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mutter, Vater, Sohn
Quelle: blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2014 09:44 Uhr von ProCrushial
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Originell für Deine Kritik, ich werde versuchen, sie beider nächsten News umzusetzen (mehr Informationen zu verpacken). Finde es gut, dass Du in der Lage bist konstruktiv zu kritisieren und nicht einfach nur "bäääh was ein Scheiß" schreibst! Danke dafür!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?