29.11.14 17:40 Uhr
 194
 

Deutschland investiert 60 Millionen Euro in neue europäische Ariane-Trägerrakete

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat Mitte dieser Woche in Paris (Frankreich) bekannt gegeben, dass Deutschland 60 Millionen Euro in eine neue europäische Ariane-Trägerrakete investieren will.

"Wir haben deswegen entschieden, dass wir uns an der Finanzierung der Ariane 6 mit jährlich mehr als 60 Millionen Euro beteiligen werden", so Gabriel.

Damit wird Deutschland rund ein Fünftel am Ariane-Projekt halten. Die Entwicklungskosten für die Ariane 6 sollen insgesamt bei etwa 3,8 Milliarden Euro liegen. In diesem Betrag ist auch die Weiterentwicklung der kleineren Vega C enthalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Euro, Ariane, Trägerrakete
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2014 20:21 Uhr von Borgir
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Raus mit der Kohle. Wir haben genug Probleme und die hauen Geld für sowas raus....die Erde nicht im Griff haben aber nach den Sternen greifen
Kommentar ansehen
30.11.2014 07:08 Uhr von Atze2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://de.wikipedia.org/...


nope, die feuert keiner ins all
Kommentar ansehen
30.11.2014 14:56 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zuerst sollte man über eine passende Technologie verfügen, bevor man die Erde verlässt und nicht primitiv wie ein Höllenmensch mit explodierenden, brennenden, stinkenden und unstabilen Vehikeln herumspielen (und Millionen dabei ver-spielen) und sich nicht einmal vollständig gegen die Strahlung zu schützen, da man auch noch gar nicht alles bedenken kann, da man auf stümperhaftem, mangelndem Wissen aufbaut...man kann stolz sein, aber nur wenn man die Dummheit dahinter nicht begreift...

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?