29.11.14 17:38 Uhr
 488
 

Vatikan widerspricht Gebet: Papst verneigt Kopf bei Türkei-Besuch gegen Mekka

Papst Franziskus weilt derzeit bei einem Staatsbesuch in der Türkei und besuchte auch die Blaue Moschee von Istanbul.

Dabei kam es auch zu einer symbolträchtigen Geste, denn das Katholische Kirchenoberhaupt verneigte seinen Kopf gegen Mekka, dem Zentrum der muslimischen Welt.

Der Vatikan beeilte sich schnell zu erklären, dass das jedoch keineswegs bedeute, der Papst habe gebetet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Papst, Besuch, Gebet, Mekka
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2014 17:41 Uhr von blade31
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Tz tz er wird doch nicht die falsche Fantasie Gestalt anbeten...
Kommentar ansehen
29.11.2014 17:47 Uhr von Pils28
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2014 18:18 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also hat er nicht gebetet?
Er hat sich statt dessen Richtung Mekka verbeugt?


Wenn ich nur wissen würde, welche religion ich annehmen muss, um nicht nach dem Tod Höllenqualen zu erleiden.
hat jemand eine Liste von Religionen, und was man an Beiträgen zahlen muss?
Kommentar ansehen
29.11.2014 18:33 Uhr von quade34
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Dieser Papst wird wegen seiner neuen Bekenntnisse wohl ein Denkmal für die Blödheit derjenigen sein, die ihn erwählten.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
29.11.2014 18:45 Uhr von Shalanor
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Habe mich vor dem Ofen verneigt. Der gibt warm. Damit hat er mehr geleistet als diese beiden Trottelvereinigungen zusammen
Kommentar ansehen
29.11.2014 18:59 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Vatikan widerspricht Gebet
???

Mit einem "angeblichen" zwischen "widerspricht" und "Gebet" wird ein Schuh draus.

Weiss der jetzt selber schon nicht mehr, vor lauter "Göttern", welchen er jetzt noch anbeten soll?
Wenn er denn gebetet hätte, vielleicht hat ihm auch nur ein Halswirbel zu schaffen gemacht:

Dabei kam es auch zu einer symbolträchtigen Geste(und wie, wird man in Millionen Jahren auf Zeta-Reculi noch von sprechen), denn das Katholische Kirchenoberhaupt verneigte seinen Kopf gegen Mekka, dem Zentrum der muslimischen Welt.

Rofl

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen