29.11.14 16:39 Uhr
 166
 

"Bavariaville": Bayern wird zur kitschigen Kulisse in einem Game

Spiele, bei denen man Dörfer oder Städte aufbaut, gibt es viele. Nun hat ein deutscher Entwickler einen neuen Ansatz.

In dem Mobilspiel "Bavariaville" soll man ein bayerisches Dörfchen aufbauen, um es mit Klischees wie "Oktoberfest" und "Fensterln" zur virtuellen Sehenswürdigkeit werden zu lassen.

Wann "Bavariaville" erscheinen soll, ist bislang noch nicht klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, Game, Kulisse
Quelle: spielesnacks.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2014 17:13 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde das nicht, als es vor ein, zwei Jahren zum ersten Mal erwähnt wurde, schon voraussichtlich wohl zum schlechtesten deutschen Spiel gekührt?
Irgendwas war da, mit diesem "Spiel"...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?