29.11.14 16:39 Uhr
 171
 

"Bavariaville": Bayern wird zur kitschigen Kulisse in einem Game

Spiele, bei denen man Dörfer oder Städte aufbaut, gibt es viele. Nun hat ein deutscher Entwickler einen neuen Ansatz.

In dem Mobilspiel "Bavariaville" soll man ein bayerisches Dörfchen aufbauen, um es mit Klischees wie "Oktoberfest" und "Fensterln" zur virtuellen Sehenswürdigkeit werden zu lassen.

Wann "Bavariaville" erscheinen soll, ist bislang noch nicht klar.


WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, Game, Kulisse
Quelle: spielesnacks.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2014 17:13 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde das nicht, als es vor ein, zwei Jahren zum ersten Mal erwähnt wurde, schon voraussichtlich wohl zum schlechtesten deutschen Spiel gekührt?
Irgendwas war da, mit diesem "Spiel"...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?