29.11.14 15:41 Uhr
 1.210
 

Sylt: Zahl der ausgeflogenen Schwangeren in diesem Jahr verdoppelt

Die Zahl der von der Insel Sylt ausgeflogenen, schwangeren Frauen, hat sich in diesem Jahr verdoppelt. Anfang dieses Jahres hatte der Asklepios-Konzern die Geburtenstation der Nordseeklinik in Westerland auf Sylt geschlossen, ShortNews berichtete bereits mehrfach.

In den letzten Monaten wurden insgesamt elf schwangere Frauen per Hubschrauber auf das Festland ausgeflogen. Fünf der Frauen hätten nach der bestehenden Regel für die Insel gar nicht mehr auf Sylt sein dürfen, so die Klinik-Sprecherin, Mirjam Kretschmer.

Hebamme Cornelia Bäcker ist von der Verdopplung der ausgeflogenen Schwangeren nicht überrascht. Eine Schwangere mit berufstätigem Ehemann und Kindern können nicht zwei Wochen vor dem Geburtstermin die Insel verlassen, so Bäcker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Zahl, Sylt
Quelle: shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer