29.11.14 15:25 Uhr
 857
 

Sylt-Shuttle: Bahn und Land wohl chancenlos - RDC siegessicher

Beim Kampf um die Übernahme des Syltshuttles scheint sich eine Entscheidung abzuzeichnen. So hätten sowohl das Land Schleswig Holstein als auch die Deutsche Bahn kaum noch Chancen. Es gilt unter Experten als sicher, dass das Unternehmen RDC die Strecke des Autozuges auf die Insel Sylt übernimmt.

Somit würde die Railroad Development Corporation, kurz RDC, die Strecke zwischen Niebüll auf dem Festland und Westerland auf Sylt ab Ende 2015 übernehmen. Das Unternehmen würde die Strecke dann für zehn Jahr bewirtschaften.

"RDC ist sehr zuversichtlich, mit der Rahmenvertragsanmeldung für die Autozug-Trassen klar die Nase vorn zu haben", so RDC-Generaldirektor Europa, Hans Leister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Land, Sylt, Shuttle
Quelle: shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2014 17:22 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sylt- Die Insel, von der ihre Einwohner durch Bonzen verdrängt werden/wurden, damit diese ja auch mal zwei schöne Tage im Jahr auf ner Insel verbringen können.

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?