29.11.14 09:46 Uhr
 1.405
 

Audi will Tesla Motors mit neuem E-Auto vom Markt verdrängen

Bereits im Jahr 2017 will Audi ein eigenes Elektro-Fahrzeug auf den Markt bringen, das in direkter Konkurrenz zu den Fahrzeugen von Tesla Motors stehen soll.

Das neue Fahrzeug wird nach ersten Angaben eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern besitzen.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird hierfür auf eine Weiterentwicklung der Technik aus dem R8-etron gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xonax
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Markt, Audi, Tesla, Tesla Motors
Quelle: betawired.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2014 10:12 Uhr von Petabyte-SSD
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Das Ganze ist ein risengrosser FAKE!!!
E-Autos wären schon seit 30 Jahren möglich, statt dessen ersticken wir im Smog...
Was will AUDI entwickeln?
Den kleinen Elektromotor neu schnitzen?
TESLA wird ausserdem den Batteriemarkt in der Hand halten, da sie nach Bau der Gigafáctory dank Massenproduktion die günstigsten Akkus herstellen können.


[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
29.11.2014 10:38 Uhr von Joeiiii
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ Petabyte-SSD:

Elektroautos wären nicht schon seit 30 Jahren möglich, sondern WAREN sogar schon vor mehr als 120 Jahren möglich! Bereits im Jahr 1888 baute man das erste Elektroauto und ihm folgten viele weitere Modelle nach. Leider würgte man den Trend Anfang des 20. Jahrhunderts zugunsten der Verbrennungsmotoren ab. Hätte man das gezielt weiterverfolgt, hätten wir heute nicht das Problem, daß man mit einer Akkuladung keine 300 Kilometer kommt.
Kommentar ansehen
29.11.2014 12:51 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
oh ja dieser smog, der geht mir tierisch auf den...oh moment ist doch nur nebel.


[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
29.11.2014 17:50 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Fossile Brennstoffe zu sparen ist absolut sinnlos!
ALLES was da ist, bzw. förderbar ist, das alles wird auch gefördert und verbrannt!
Ob das jetzt innerhalb 10, 50 oder 200 Jahren passiert ist der Umwelt egal!
Und was Deutschland einspart hauen halt die Chinesen raus.
Lösung:
1. Alle Menschen müssen sterben bzw. ein paar leben wieder in Höhlen.
2. Man pflastere 2% der Erde mit Solarzellen voll und baut ein globales Supraleitungsnetz.
3. Fusionskraftwerke werden möglich

http://live-counter.com/...
http://live-counter.com/...
http://live-counter.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?