29.11.14 09:22 Uhr
 285
 

ESA: Neue Karte der Ozeane mit Hilfe von Satelliten erstellt

Die Weltraumorganisation ESA hat jetzt eine genauere Karte der Ozeane mit Hilfe von Satelliten angefertigt.

Damit ist es auch möglich, genauere Rückschlüsse über die Meeresströmungen und deren Wärmeintensität zu ziehen.

Dabei wird auch erstmals sichtbar, wie die Erdgravitationskraft Auswirkungen auf die Meeresströmungen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xonax
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Karte, Satellit, Meer, ESA
Quelle: ctanews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2014 09:32 Uhr von Kaseoner13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So jetzt bleibt nur noch die Frage offen, was sich in der Tiefe versteckt!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Nordafrikaner randalierte in Supermarkt - Fünf Verletzte
Der Bachelor: Arme Finalistin
Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?