29.11.14 09:04 Uhr
 5.010
 

U-Bahn: Schwarzfahren mit Nintendos Amiibo-Figuren?

Kürzlich brachte Nintendo seine Amiibo-Figuren in den Handel. Diese Spielzeugfiguren kann man zusammmen mit der Wii U und dem Nintendo 3DS benutzen.

Aber auch zum Schwarzfahren in der russischen Metro sind diese geeignet. Ein Instagram-Video zeigt, wie man sich mittels der Figuren Zutritt zur U-Bahn verschaffen kann.

Ob es sich hierbei um handelsübliche Amiiboo handelt oder um ein modifiziertes Spielzeug, ist bislang nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: U-Bahn, Nintendo, Schwarzfahren, Amiibo
Quelle: spielesnacks.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2014 09:14 Uhr von jschling
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre jetzt sicherlich kein Fehler gewesen das Video zu verlinken, auf jedenfall hätte in die News gehört, dass die Figuren ebenso wie die Metro-Karten mit NFC-Chips ausgestattet sind.
Ich würde schon davon ausgehen, dass man die Figuren erst manipulieren muss, damit sie den Zugang zur U Bahn freigeben

PS, Video: http://instagram.com/...

[ nachträglich editiert von jschling ]
Kommentar ansehen
29.11.2014 11:29 Uhr von Werner36
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
bringt hier nur nichts. wir haben noch die guten alten frei zugänglichen bahnhöfe mit den dazugehörigen zivilkontrollen
Kommentar ansehen
29.11.2014 14:06 Uhr von Yukan
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
indirekt frei zugänglich..
Nachdem man durch die Chip Kontrolle ist, kommt in der Regel keiner mehr, der kontrolliert.

Hier in Berlin sind die Kontrolleure einfach nur Assis.
Ich wollte erst letzte Woche auf den Bahnsteig gehen um meine Schwester aus Köln abzuholen.

4 Schritte nachdem ich den Bahnsteig betreten habe, wurde ich angehalten mit der Bitte, den gültigen Fahrausweis vorzuzeigen. Als ich erklärte, dass ich lediglich meine Schwester abhole und nicht vor habe zu fahren, erklärte er mir wiederum, dass das Betreten ebenfalls einen gültigen Fahrschein benötigt und wollte mich aufschreiben. Ich sagte darauf, dass ich dann eben vor der Treppe warte, und ging los - als mich dann die 2 Kontrollis festhielten, und mir direkt mit der Polizei drohten, wenn ich mich wehren würde.

Echt.. also irgendwo ist man da im falschen Film..
Kommentar ansehen
29.11.2014 14:14 Uhr von Xanoskar
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Yukan einfach laut schreien "Fassen sie nie wieder meine/n Penis/Vagina an" hilft super bin mit sehr lauten schreien um so einige 40€ Tickets gekommen, desweiteren strafanzeige gegen die beiden wegen Freiheitsentzug wäre angebracht gewesen diesen Kontrollzecken richtig ihre Grenzen aufzeigen.
Kommentar ansehen
29.11.2014 14:33 Uhr von Stray_Cat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Yukan

Hast Du mal nachgesehen, ob es überhaupt irgendwo ausgewiesen ist, dass Du nicht auf den Bahnsteig darfst? Und wie ging es weiter?

Zur Meldung - irgendwie komisch, dass das nur in Russland gehen soll. Gibt es echt nur von dort Meldungen?
Kommentar ansehen
29.11.2014 14:42 Uhr von Arne 67
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte gewartet bis die Beamten der Polizei gekommen wären und hätte alle wegen Freiheitsberaubung und versuchter Erpressung angezeigt. Oder hast du irgend eine Schranke illegal überwunden...
Kommentar ansehen
29.11.2014 20:15 Uhr von kotffluegel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Info, dass die NFChips in dein Figuren dies möglich machen, hätte die News um welten aufgewertet.. aber man kann auch einfach mal das wichtigste weglassen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?